Die Echten brechen in die neue Welt auf

So schön kann Abschied sein, vor allem wenn er keiner ist: Am 5. April gastiert die A-Capella-Formation Die Echten mit ihrem Programm "Abschiedstour - Aufbruch in die neue Welt" im Orpheum Doaustadt in Wien. Um 20:00 Uhr geht es los.

Schon im Vorjahr gingen die Echten auf Abschiedstour, und das stimmte zumindest für zwei Mitglieder der Gruppe, die sich nach internen Querelen verabschiedeten. Seit Oktober 2009 tritt die Band nun in teilweise neuer Formation wieder auf. Nun besteht das Quartett aus Stephan Gleixner, Alexander Wartha, Renate Reich (die schon zur Ur-Formation gehörte) und Franz Alexander Langer.

INFO: Die Echten: "Abschiedstour - Aufbruch in die neue Welt" - Konzert. 5. April 2010, Beginn: 20:00 Uhr. Orpheum Donaustadt, Steigenteschgasse, 1220 Wien. Weitere Informationen unter www.orpheum.at. Band-Site: www.dieechten.at.