Slideshow

Die besten Fit-Tipps für jeden Monat

Seiten: 123456789101112

JÄNNER

1. ERNÄHRUNG

SOS-Detox. Na, über die Feiertage mal wieder so richtig zugeschlagen und gevöllert? Dann ist ein Entschlackungstag mit Reis genaus das Richtige, um das eine oder anderen Kilo zu viel wieder loszuwerden. Denn das Korn ist reich an Kalzium und sorgt dafür, dass Giftstoffe rasch aus dem Körper transportiert werden. Und so geht’s: Kochen Sie am Morgen 150 g Naturreis, den Sie in drei Portionen (morgens, mittags, abends) teilen. Sie können wahlweise gedünstete Äpfel oder Gemüse dazu essen. Zwischendurch reichlich Wasser und Kräutertee trinken.

2. BEWEGUNG
  Der Berg ruft. Skifahren und Snowboarden sind das ideale Ganzkörpertraining: Beine, aber auch Oberkörper – vor allem die Schultern – werden optimal trainiert. Durch die immense Muskelaktivität steigt auch der Kalorienverbrauch: Bis zu 400 Kalorien verbrennt man pro Stunde – Liftpausen inklusive. Also nichts wie los und ab auf die Bretter!

3. PSYCHE

  Schwitzen. Schön heiß – genau so brauchen wir es jetzt. Legen Sie einmal pro Woche einen Dampfbad- oder Saunabesuch ein. Das stärkt die Immunabwehr – Heatshock-Proteinen sei Dank – und macht stressresistenter. Da ist erholsamer Schlaf ebenso vorprogrammiert wie eine gesenkte ­Infektanfälligkeit.

4. EXTRA-TIPP

Neujahrsvorsätze. Der Jänner steht im Zeichen der guten Vorsätze. Starten Sie mit einem Tagebuch, so können Sie Ihre Pläne leichter umsetzen.

Seiten: 123456789101112
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum