Wie man Victoria’s Secret Models verführt

Lippenbekenntnisse

Wie man Victoria’s Secret Models verführt

Nun werden die Gebete der Männerwelt erhört: Miranda und Co verraten wie man ihr Herz gewinnt.

Blumen, Kerzenlicht-Dinner oder einfach nur zuhören, was die Frau zu sagen hat. Überraschend traditionell sind die Antworten der Frauen, die so schön und sexy sind, dass ihnen weltweit die Männerherzen zufliegen.

Verführerisch
Miranda Kerr gibt zu, dass sie es genießt wenn man ihr langsam die Bluse aufknöpft. O la la! Lindsay Ellingson verrät, dass für sie Blumen ein guter Weg sind und man(n) mit Bodenständigkeit punkten kann, während für Alexandra Ambrosio die Augen Bände sprechen. Behati Prinsloo verrät: „Er muss zuhören, was ich zu sagen habe. Und ich habe viel zu sagen.“  Interessant ist auch, was laut den Girls nicht funktioniert. Da wäre zum Beispiel eine Erin Heatherton, die der Meinungs ist, dass Unhöflichkeit der absolute Abtörner ist. Candice Swanepoel wiederrum findet ein schleimiges: „Hey, Baby“ entsetzlich. Die Bekenntnisse sind Teil der neuen Lingerie-Kampagne, die den vielversprechenden Namen „Very Sexy Seduction“ trägt. Begleitend kommt das Parfüm „Seduction Orchid“ auf den Markt.  

                                            

© www.victoriassecret.com

Die wunderschönen Ladies sind gerade tief in den Vorbereitungen zur jährlichen Victoria’s Secret Modeschau versunken, da wird trainiert, was das Zeug hält (wir berichteten). Am 4. Dezember ist es dann soweit, bei der Runway Show werden auch Größen wie Rihanna und Justin Bieber auftreten.

Traurigerweise ist von den vielen Models nur eines noch Single: Lindsay Ellingson - also lassen wir den Verführungskampf beginnen.

Lesen Sie auch:

Erin Heatherton zeigt sexy Push Up-BH

Candice Swanepoel modelt am Strand

Victoria's Secret zeigt sexy Sportmode