Model quetscht Taille auf 40cm

Rippen mit Korsett verformt

Model quetscht Taille auf 40cm

Fetisch-Model greift zu gefährlicher Figur-Maßnahme.

Dem Ideal der Sanduhr-Silhouette kommt die Figur des New Yorker Models Kelly Lee Dekay gefährlich Nahe. Ihren natürlichen Taillenumfang von 80cm hat die 27-Jährige nämlich halbiert. Jeden Morgen schnürt sie sich ihre Körpermitte auf ein Minimum - und das seit sieben Jahren.

Ihr Körper hat sich dadurch stark verändert, die gesundheitlichen Folgen ungewiss. Davon will Kelly Lee aber nichts hören. „Alles kein Problem“, sagt sie im Interview: „Die unteren Rippen sind natürlich gebogen, aber das schadet nicht. Und meine Organe sind maximal ein Zentimeter nach unten gewandert, auch das ist nicht schlimm.“ Außerdem lasse sie sich regelmäßig vom Arzt untersuchen, versichert das Model. Das Treppensteigen, Radfahren und Tragen von Gewichten setze ihr im Alltag jedoch zu. Eine natürliche Folge der Taillenschnürung, welche bereits ab 10cm gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich zieht.

Jahrelangen Traum erfüllt
Bei Kay Dee Lang stand aber schon immer der Wunsch nach einem extremen Look im Vordergrund. Schon als Teenager träumte sie davon, auszusehen wie eine Superfrau. "Es gibt für mich keine Schönheit ohne drastische Körperproportionen“, sagt sie. Ihre Körperverformung hat sich mittlerweile finanziell rentiert: Sie zählt zu den gefragtesten Modells der amerikanischen Fetisch-Szene.

Diashow: Model mit 40cm-Taille

Model mit 40cm-Taille

×