58 Millionen für Britney Spears

Bestverdienende weibliche Pop-Stars

58 Millionen für Britney Spears

Das „Forbes“-Magazin veröffentlichte die Liste der bestverdienenden weiblichen Pop-Stars.

Sie veröffentlichte 2012 zwar kein Album, trotzdem scheffelte Pop-Prinzessin Britney Spears laut Forbes-Liste in diesem Jahr satte 58 Mio. Dollar. So viel wie keine andere in der Musikindustrie! Auf Platz 2: Country-Star Taylor Swift, Platz 3 ging an Rihanna. Nur noch Platz 4 für Vorjahressiegerin Lady Gaga! Das faszinierende daran: Britney Spears hat heuer weder ein neues Album auf den Markt gebracht, noch war sie auf Tour. Trotzdem fließen bei der Sängerin die Millionen nur so ein.

Spekuliert wird, dass Britney noch immer Einnahmen der "Femme Fatale" Tour vom Jahr 2011 bekommt. Auch ihr Parfum, sowie mehrere Werbe-Deals und ihr Job bei X-Factor dürften zu dieser stolzen Jahres-Gage geführt haben.

Diashow: Die bestverdienenden weiblichen Pop-Stars

1/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Britney Spears: 58 Mio. Dollar
2/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Taylor Swift: 57 Mio. Dollar
3/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Rihanna: 53 Mio. Dollar
4/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Lady Gaga: 52 Mio. Dollar
5/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Katy Perry: 45 Mio. Dollar
6/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Beyoncé: 40 Mio. Dol
7/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Adele: 35 Mio. Dollar
8/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Sade: 33 Mio. Dollar
9/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Madonna: 30 Mio. Dollar
10/10
Shakira: 20 Mio. Dollar
Shakira: 20 Mio. Dollar