Rita Ora im Sandlerlook

Im Dunkeln angezogen?

Rita Ora im Sandlerlook

Zuweilen hat man unweigerlich das Gefühl, manche Stars würden sich mit Absicht in die schrecklichsten Outfits werfen, nur damit man über sie schreibt - frei nach dem Motto "Besser schlechte Presse, als keine Presse". Und das wäre sogar noch eine schmeichelhafte Ausrede. Wie sonst sollte man sich solche geschmacklichen Totalausfälle erklären, wie ihn Sängerin Rita Ora kürzlich am Flughafen von Los Angeles lieferte.

Schreck lass nach
Der Graue Adidas-Pullover ist dabei noch das geringste Übel. Der sieht zwar etwas schlabbrig an der zierlichen Rita aus, aber Oversize ist ja gerade wieder recht in. Das wahre Schandmal dieses Looks sind die knalligen blau-grünen Jogginghosen, die aussehen, als hätte sie diese aus dem Kasten ihres kleinen Bruders geklaut. Sieht man sich  dann noch die Monsterprints an, kann man sich schon gar nicht mehr entscheiden, ob die diese Hose sogar noch schlimmer machen, oder ob das schon gar nicht mehr möglich ist.

Um dem „Sandlerlook“ die Krone aufzusetzen trägt sie auch noch Badeschlapfen mit weißen Socken. Klar wollte es die 23-Jährige auf der langen Flugreise möglichst bequem haben. Doch in der Interpretation von Rita Ora bedeutet „bequem“ wohl: „Ziehen Sie das hässlichste an, was Ihr Kleiderkasten vorzuweisen hat.“

Diashow Rita Ora - Ihr verrückter Style

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

Rita Ora

1 / 21

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden