Kim Kardashian: Noch enger geht nicht

Babykurven

Kim Kardashian: Noch enger geht nicht

Über Kim Kardashian kann man sagen, was man will. Aber: Sie steht zu ihren Kurven und das ist gut so, denn sie setzt so ein starkes Zeichen gegen den Mager-Trend. Man muss aber auch zugeben, dass das Reality-Starlet gerne mal ein wenig übers Ziel hinausschießt.

Am Wochenende wagte die hochschwangere Kim sich in einem mauvefarbenen Tank-Kleid aus dem Haus, das enger kaum sein könnte: Sie betonte damit nicht nur ihre große Babykugel, sondern auch alles, was ihr Body sonst noch zu bieten hat. Inklusive Bauchnabel war wirklich alles zu sehen.

Immerhin: Der Stoff sieht ausgesprochen dehnbar aus. Wenigstens hat's Kim also nicht die Luft abgeschnürt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden