Kim Kardashian

Nippelalarm

Kim Kardashian mag's gerne durchsichtig

Ja, sie kann es immer noch: Kim Kardashian lässt Unterwäsche blitzen.

Es ist ja an sich nichts Neues, dass Kim Kardashian mit ihren Reizen nicht geizt. Das Reality-Sternchen zeigt gerne was sie hat, und das in jeder Lebenslage. Auch als Schwangere wird gerne mit Textilien gespart: Umso knapper, desto besser.

Am Dienstag wurde Kim in New York gesichtet: Im durchsichtigen Grobripp im Army Look zog sie alle Blicke auf Kameralinsen auf sich. Das mit Sicherheit nicht ob der eleganten Aufmachung: Unter dem Ripp-Kleidchen zeichneten sich deutlich ihre Nippel ab - auch wenn Kim mal zur Abwechslung einen BH trug. Beim Einsteigen in die Limousine wurde der Stoff rund um die Hüfte auch etwas lichter – Höschenblitzer-Alarm!

Diashow: Kim Kardashian: luftig!