Die Statement-Ketten der Stars

Bling-Bling

Die Statement-Ketten der Stars

Ohne auffällige Halsketten im XXL-Format können die Promis momentan nicht sein.

Mehrreihig, lang, voluminös: Bei den Halsketten kann es den Promis momentan gar nicht zu groß sein und auch mit Glitzer und Strass wird nicht gerade gespart. Denn die sogenannten Statement-Ketten liegen voll im Trend und setzen im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen.

Diashow: Damit setzen die Stars ein Statement

Damit setzen die Stars ein Statement

×

    Erst kürzlich zeigte sich Elizabeth Olsen am roten Teppich mit einer weißen Bluse und einem Rock. An sich ein dezentes und wenig auffälliges Outfit, doch eine Statement-Kette sorgte dafür, dass sie am roten Teppich zu einem Eyecatcher wurde. Da dürften sie wohl ihre modebegeisterten Designer-Schwestern Mary-Kate und Ashley Olsen beraten haben!

    Aufwendiger Kettenschmuck
    Aber auch andere Stars wie Kim Kardashian, Amanda Seyfried und auch Jessica Alba wissen, dass Klassiker wie das "Kleine Schwarze" am roten Teppich erst mit dem passenden Schmuck so richtig zur Geltung kommen und tolle Akzente sezten können. Ob viele Ketten auf einmal oder eine große XXL-Kette ist dabei egal. Der Look wirkt immer edel und cool zugleich.

    Erlaubt ist, was gefällt
    Wahre Kettensüchtige sind Olivia Palermo und auch Margherita Missoni. Kaum einen öffentlichen Auftritt absolvieren sie ohne Statment-Kette, schließlich sind sie für ihr tollen Stilgefühl in Punkto  Accessoires bekannt. Da können es ruhig auch einmal Buchstaben, Nieten, Federn und ganz viel Farbe sein.