Opernballroben der ORF-Ladys
Opernballroben der ORF-Ladys
Opernballroben der ORF-Ladys
Opernballroben der ORF-Ladys
Opernballroben der ORF-Ladys
Opernballroben der ORF-Ladys

Rot, Blau und Champagner

Opernballroben der ORF-Ladys

Claudia Reiterer interviewt in roter Robe, Barbara Rett im blauen Satin-Kleid und Kati Bellowitsch im champagnerfarbenen Vintage-Kleid.

Dass Dominic Heinzl und Alfons Haider im Frack und Claudia Reiterer in einer roten Robe den Opernball präsentieren, ist bereits bekannt – nun stehen auch die Outfits von Barbara Rett und Kati Bellowitsch fest.

Kati Bellowitsch in zartrosa Vintage-Look
Ihre Premiere am Opernball feiert heuer Ö3-Moderatorin Kati Bellowitsch, die gemeinsam mit Dominic Heinzl die eintreffende Prominenz am roten Teppich zum Interview bittet und außerdem die unterschiedlichen Schauplätze im Haus am Ring dem Publikum präsentiert. Bellowitsch: "Ich freue mich schon sehr auf diese Premiere! Eine große Herausforderung wird sicher sein, keinen der eintreffenden Prominenten zu verpassen und danach das Gedränge in den Gängen der Oper zu meistern."

Tragen wird Kati Bellowitsch ein Ballkleid im Vintage-Stil aus schimmerndem Reinseidensatin in zartem Roséton. Veredelt wird es durch eine Glasperlen- und Strass-Applikation am gerafften Oberteil und am Halsausschnitt. Die Kreation der britischen Designerin Jenny Packham fällt durch eine schmale und fließende Silhouette auf. Bellowitsch: "Ich finde mein Kleid wunderschön und einfach wie gemacht für den Opernball."

Barbara Rett in blauem Satin
Barbara Rett ist bereits zum vierten Mal in Folge beim Opernball dabei und holt die VIPs aus Kunst und Kultur vor die Kamera. Rett: "Der Opernball ist für mich etwas ganz Spezielles, weil sich an diesem einen Tag die Staatsoper komplett verwandelt. Diese Verwandlung vom Theatersaal in einen Ballsaal mitzuerleben, mit der vielen Arbeit die dazu gehört – vom Bühnenbau bis zum Blumenschmuck – ist ein besonderes Erlebnis."

Sie trägt diesmal ein figurbetontes Ballkleid aus royalblauem Satin mit akzentuierten Goldperlen-Bändern. Das Oberteil ist gerafft und hat Holderneck-Träger, der weit schwingende Rock erinnert an den Stil der 20er Jahre. Rett: "Mich hat vor allem das leuchtende klare Blau angezogen und das Kleid hat auf Anhieb perfekt gepasst. Außerdem stammt es aus einem Wiener Geschäft, was mir sehr wichtig ist."

Info
Wiener Opernball am 11. Februar 2010 in ORF 2:
- ab 20:15 Uhr Start des Ballprogramms mit einem Seitenblicke-Spezial
- ab 21 Uhr Blick hinter die Kulissen (mit Christoph Wagner-Trenkwitz und Karl Hohenlohe)
- ab 21:15 Uhr Start der Liveberichterstattung
Ende der Übertragung nach der Quadrille kurz nach Mitternacht