Thomas Gottschalk und Thea am Wiener Opernball

Countdown zum Opernball

Gottschalk landet mit Jetlag auf dem Opernball

L.A. - Wien. Der TV-Star fliegt am Balltag ein.

Er liebt Spontanität – und diese will er auch am Opernball unter Beweis stellen. Thomas Gottschalk verzichtet auf eine Probe für die Dreharbeiten der ATV-Sondersendung „Mit Thomas Gottschalk auf den Opernball“ (am Fr., 21.15 Uhr) und fliegt am Balltag direkt aus Los Angeles per Jet nach Wien ein. Mit an Bord auch Ehefrau Thea.

Eine mehrfache Herausforderung für den Entertainer: Er muss nicht nur mit dem Temperaturunterschied zwischen Los Angeles und Wien von 17 Grad (weniger) zurechtkommen, sondern auch noch mit dem 9-Stunden-Zeitunterschied.

Fest steht, dass er vollen Einsatz geben muss: Gleich fünf Kameras filmen den Wetten,dass...?-Titan bei seinen Ballabenteuern. Ohne Skript, ohne Regisseur. „Es soll ein launiger Erlebnisbericht werden,“ so Gottschalk selbst gespannt.