Den 'True Love'- BH knacken nur echte Gefühle

Der Frauenversteher unter den BHs

Den 'True Love'- BH knacken nur echte Gefühle

Eine japanische Firma stellt einen BH vor, der sich nur öffnet, wenn die Frau echte Gefühle entwickelt.

Der Frauenversteher unter den BHs: Die japanische Unterwäschefirma Ravijour will einen BH auf den Markt bringen, der sich nur öffnen lässt, wenn die Frau echte Gefühle entwickelt. Ein in die Körbchen eingearbeiteter Sensor soll dabei die Herzfrequenz der Frau messen. Erst wenn eine bestimmte Gefühlsschwelle überschritten wird, öffnet sich der BH und das Liebesspiel kann beginnen.

Der moderne Keuschheitsgürtel
Wissenschaftler sind der Meinung, dass man anhand des Herzschlages echte Gefühle messen kann. Die japanische Firma geht nun so weit, diese Erkenntnis kommerziell nützen zu wollen: Sobald die Frau sexuell erregt ist, setzt sie das Hormon Katecholamin frei, das einen "sprunghaften Anstieg der Herzfrequenz" auslöst. Erreicht der Puls einen bestimmten Level, gibt eine mit dem Sensor, via Bluetooth, verbundene Smartphone-App grünes Licht. Der BH öffnet sich automatisch. Nur wenn die Frau auch wirklich verknallt ist, lässt sich die Schnalle knacken – der Keuschheitsgürtel der modernen Zeit.

Begleiter für Frauen
Ravijour selber sagt, der BH könne ein wertvoller Begleiter für Frauen auf der ganzen Welt werden. Wann dieser außergewöhnliche Erfindung jedoch auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Und ob der „True Love“-BH auch tatsächlich immer fehlerlos funktioniert, ist fraglich. Wäre doch blöd, wenn sich das gute Stück in einer entscheidenden Situation mal nicht öffnet..