Was Sternzeichen über Dessous-Typen verraten

Charakter und Unterwäsche:

Was Sternzeichen über Dessous-Typen verraten

Endlich mal gute Nachrichten für die Männerwelt! Wenn Sie sich aufgrund aktueller Frühlingsgefühle fragen, was die scharfe Kollegin wohl "drunter" trägt, müssen Sie sich nicht mehr zwangsläufig eine Watschn einfangen. Fragen Sie sie einfach nach Ihrem Sternzeichen. Denn das reicht völlig...

Der Unterwäschehersteller Liaison Dangerouse befragte 2000 Frauen nach ihren persönlichen Vorlieben. Und dabei kam heraus, dass es tatsächlich einen Zusammenhang von bevorzugter Unterwäsche und dem Sternzeichen gibt. Ob die Jungfrau auf besonders ausgefallene Dessous steht und ob die Wassermann-Frau farbige Wäsche bevorzugt? Lesen sie selbst...

 

Charakter und Unterwäsche 1/12
Widder (21.03.-20.04.)
33 Prozent der Widder-Frauen horten mehr als 30 Wäschesets in ihrem Kleiderschrank, ganze 66 Prozent behaupten, dass davon mehr als 75 Prozent „vorzeigbar“ sind. Wow! Dasselbe können nur 8 Prozent der Frauen anderer Sternzeichen von sich behaupten. Dementsprechend geben 40 Prozent der Widder-Frauen bis zu 150 Euro pro BH aus und weitere 27 Prozent sogar bis zu 200 Euro. Die Widder-Frau liebt Wäsche: Ganze 73 Prozent freuen sich über Dessous als Geschenk. Fazit: Die Widder-Frau gilt als temperamentvoll, leidenschaftlich und romantisch. Sie wird von allem verführt, was wild und aufregend ist – vor allem von schöner Wäsche.
Stier (21.04.-21.05.)
Die Stier-Frau hat einen nüchternen Zugang zu Dessous. 54 Prozent besitzen zwischen 10 und 20 Dessous-Sets, wovon bei 64 Prozent zirka die Hälfte der Sets "vorzeigbar" sind. Wäsche ist für sie also nicht das Wichtigste. Daher kommt es 61 Prozent der Stier-Frauen tagsüber auch nur darauf an, dass die Wäsche bequem ist. 51 Prozent würden nicht mehr als 50 Euro pro BH ausgeben und 48 Prozent finden sexy Accessoires insgesamt überflüssig. Fazit: Die Stier-Frau zeigt ein entspanntes Verhältnis zu Dessous: Wäsche muss für sie bequem sein – und nicht zu teuer. In Sachen Verführung verlässt sie sich auf ihre natürliche Erotik.
Zwilling (22.05.-21.06.)
Die Zwilling-Frau liebt Dessous. 34 Prozent besitzen mehr als 30 Wäschesets. Sie möchte sich aber nicht festlegen: 64 Prozent haben eine farblich bunt gemischte Wäscheschublade, bei 68 Prozent variieren auch die Materialien. 43 Prozent wollen sich nicht einmal für eine bevorzugte BH-Form entscheiden, sondern wählen ihren BH immer passend nach Gelegenheit aus. Sexyness ist für 41 Prozent bei der Wahl des BH das ausschlaggebende Kaufkriterium, wogegen die Passform mit 24 Prozent zweitrangig ist. Fazit: Die Zwilling-Frau bestätigt ihr Image als sinnliche Verwandlungskünstlerin. Sie möchte ihren Partner verführen, aber nichts langweilt sie mehr als das Altbekannte. Sie braucht immer neue Reize und jede neue Spielart verlangt bei ihr nach einem neuen Wäscheset.
Krebs (22.06.-22.07.)
Krebsfrauen stehen dem Thema Dessous pragmatisch gegenüber: Zwar tragen 52 Prozent gerne Strings und mögen 36 Prozent Pushup-BHs – allerdings würden 44 Prozent nicht mehr als 50 Euro pro BH ausgeben und 42 Prozent finden, dass Wäsche vor allem bequem sein sollte. Daher machen sie sich morgens bei der Kleiderauswahl auch kaum Gedanken, welche Unterwäsche sie anziehen. Fazit: Die Krebs-Frau nähert sich dem Thema Wäsche sachlich – Dessous sollen praktisch und nicht zu teuer sein. Das Geld wird lieber in andere Dinge investiert.
Löwe (23.07.-23.08.)
Löwen lieben den großen Auftritt - und dazu gehört auch die passende Wäsche. Bis zu 150 Euro würden 41 Prozent von ihnen für einen BH ausgeben. 47 Prozent finden, dass Lingerie ein persönlicher Luxus ist, den man sich hin und wieder einfach mal leisten muss. 29 Prozent geben bis zu 100 Euro im Monat für Wäsche aus und weitere 25 Prozent sogar bis zu 200 Euro im Monat! Ebenfalls 29 Prozent wären bereit, für ein schönes Wäscheset einen Monat lang auf Champagner oder Schokolade zu verzichten. Fazit: Die Löwe-Frau wird gerne bewundert - deshalb liebt sie glamouröse Wäsche, die auch etwas mehr kosten darf.
Jungfrau (24.08.-23.09.)
40 Prozent der Jungfrauen bevorzugen Spitze als Wäschematerial, 38 Prozent tragen immer den passenden Slip oder String zum BH. Nur mit hochwertiger Wäsche fühlen sich 32 Prozent Jungfrauen attraktiv und begehrenswert – diese Antwort gaben nur 8 Prozent der Frauen mit anderen Sternzeichen. Daher freuen sich Jungfrauen auch über Dessous als Geschenk. 31 Prozent von ihnen haben einen Partner, der ihre Größe kennt und immer das richtige Set für sie aussucht. Dieses Glück haben nur 10 Prozent der übrigen Frauen. Fazit: Jungfrauen gelten als Perfektionistinnen und stellen hohe Ansprüche an sich und andere. Diese Maßstäbe gelten auch für ihre Wäsche – und der Partner tut gut daran, diese zu kennen...
Waage (24.09.-23.10.)
39 Prozent der Waage-Frauen haben weniger als 10 Wäschesets in ihrem Wäscheschrank. Während andere Frauen für ein tolles Wäscheset auf Schokolade, Sex, ihr Handy oder Champagner verzichten würden, würden ganze 44 Prozent der Waage-Frauen für ein Wäscheset auf gar nichts verzichten. Nur 6 Prozent finden, dass edle Wäsche ein wichtiges Accessoire ist. Die deutliche Mehrheit bevorzugt Schuhe, Sonnenbrillen, Schmuck und andere Mode-Accessoires. Fazit: Die Waage-Frau ist zwar für ihren ästhetischen Sinn bekannt, aber Wäsche scheint diesen nicht zu inspirieren.
Skorpion (24.10.-22.11.)
58 Prozent der Skorpione tragen immer den passenden Slip zum BH. Vorbildlich! Dies tun nur 29 Prozent der befragten Frauen mit anderen Sternzeichen. Ganze 55 Prozent bevorzugen Strings – dies ist insgesamt nur bei 25 Prozent der Befragten der Fall. 58 Prozent der Skorpione lieben schwarze Wäsche – hier liegt der Durchschnitt bei 36 Prozent. Und das eindrucksvollste Ergebnis bei den Skorpion-Frauen: 48 Prozent würden für ein exklusives Wäscheset einen Monat lang auf Sex verzichten. Bei den restlichen Befragten haben dies nur 10 Prozent angegeben. Fazit: Die Skorpion-Frau kultiviert ihre Rolle als Dessous-Diva und trägt am liebsten verrucht schwarze und knappe Dessous. Und im Zweifel sind ihr Dessous sogar wichtiger als Sex.
Schütze (23.11.-21.12.)
50 Prozent der Schütze-Frauen nehmen ihren Partner gerne mit zum Wäschekauf. Deswegen wählen 46 Prozent den BH auch eher nach der Sexyness aus als nach der Passform – diese spielt kaum eine Rolle. Dazu passt, dass 58 Prozent der Schütze-Frauen Spitze lieben. Fazit: Die Schütze-Frau gilt als besonders gesellig und abenteuerlustig. Nur logisch, dass sie auch Dessous gerne in Gesellschaft anprobiert und kauft – und den Partner für seine Geduld mit sexy Dessous belohnt.
Steinbock (22.12.-20.01.)
33 Prozent besitzen weniger als 10 Wäsche-Outfits, ebenfalls 33 Prozent geben noch dazu an, dass nur 50 Prozent ihrer Wäschesets „vorzeigbar“ sind. Dazu passt, dass 44 Prozent pro Monat höchstens 50 Euro in Wäsche investieren und für 55 Prozent das wichtigste Auswahlkriterium ist, dass die Wäsche zum Outfit darüber passt. Über der Hälfte der Steinböcke, 57 Prozent, sind Schuhe und Taschen wichtiger als Wäsche. Fazit: Steinbock-Frauen stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Bei Wäsche ist ihnen vor allem wichtig, dass sie gut zum restlichen Outfit passt und nicht zu teuer ist.
Wassermann (21.01.-19.02.)
Die Wassermann-Frau repräsentiert in allen wesentlichen Punkten die durchschnittliche Wäscheträgerin – ohne nennenswerte Abweichungen in eine bestimmte Richtung. Was Wäsche betrifft, ist sie so gesehen der perfekte Durchschnittstyp: Sie trägt am liebsten Pushup-BHs, besitzt zwischen 10 und 20 Dessous-Sets in ihrer farblich bunt durchmischten Wäscheschublade, sie kauft Dessous am liebsten alleine und wählt einen neuen BH danach aus, wie gut die Passform ist. Fazit: Wassermann-Frauen gelten als intellektuell, durchgeistigt, dabei sensibel und idealistisch. Sie beschäftigen sich gerne mit den grundlegenden Dingen des Lebens – für extravagante Wäsche- Vorlieben ist da kein Platz.
Fische (20.02.-20.03.)
Für 53 Prozent der Fische-Frauen ist die Wahl ihrer Wäsche sehr bedeutend, da Dessous für sie ein wichtiger persönlicher Luxus sind, der zu ihrem Wohlbefinden beiträgt. 51 Prozent lassen sich durch nichts vom Kauf edler Wäsche abhalten. Für 47 Prozent der Fische-Frauen ist edle Wäsche das wichtigste Accessoire, deutlich vor Schuhen, Taschen, Sonnenbrillen und Schmuck – dementsprechend geben 46 Prozent der Fische auch bis zu 100 Euro im Monat für Wäsche aus. Fazit: Fische-Frauen sind für ihre Sinnlichkeit und ihre Liebe zum Luxus bekannt. Ein Leben ohne schöne Wäsche wäre für sie undenkbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum