Warum verliebten Frauen ihr Gewicht egal ist

Pummelig und glücklich?

Warum verliebten Frauen ihr Gewicht egal ist

Eine Studie stellt fest, dass es glücklich verliebte Frauen nicht kümmert, wie viel s ie wiegen.

Liebe ist… Nicht darüber nachzudenken, wie viel man wiegt. Frauen, die sich in einer glücklichen Beziehung befinden, hören auf, sich über ihr Gewicht Gedanken zu machen. Sogar jene mit Übergewicht sind mit sich selbst mehr als zufrieden, das sagen zumindest die Ergebnisse einer Studie der Tallinn Universität in Estonia aus.

Glücklichen Frauen kümmert es nicht, wie viel sie wiegen
Ob eine Frau mit ihrem Gewicht zufrieden ist, hat also mehr damit zu tun, ob sie gerade glücklich verliebt ist, als damit, was die Waage anzeigt.
Insgesamt wurden 250 Frauen zwischen 20 und 45 Jahren untersucht. Sie wurden gebeten eine Nummer von Fragen bezüglich ihrer Beziehung, wie befriedigt sie emotional und sexuell sind und wie viele gemeinsame Interessen sie und ihr Partner haben, zu beantworten. Außerdem wurden sie nach ihrem derzeitigen Gewicht, ihrem Traumgewicht, und wie zufrieden sie gerade sind, gefragt. Dabei konnten die Untersucher feststellen, dass jene Frauen, die nicht glücklich verliebt sind, auch unzufrieden mit ihrem Körpergewicht sind und umgekehrt.

Das sind die größten Liebes-Killer: 1/10
1. Untreue

Unglückliche Frauen projiziert negativen Gefühle
Außerdem ließ sich feststellen, dass glückliche Frauen viel selbstbewusster sind. „Die Zufriedenheit mit unserer Figur hängt also davon ab, wie gut es uns in den wirklich wichtigen Bereichen unseres Lebens geht“, so Studienleiterin Sabina Vatter. Sie nimmt an, dass sich verliebte Frauen einfach viel weniger mit ihren Problemzönchen auseinandersetzten. Jene in weniger gut laufenden Beziehungen werde eventuell vom Partner unter Druck gesetzt oder machen sich selbst unnötig Stress, was wiederum dazu führt, dass sie unglücklich sind. Eine traurige Frau projiziert des Öfteren ihre negativen Gefühle auf ihr Gewicht und stürzt sich damit in ein „tieferes Loch“. „Man sollte von seinem Gewicht nicht besessen sein. Das Wichtigste ist es, sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Dann ist man nicht nur automatisch mit seinem Körper zufriedener, sondern auch glücklicher“, so Miss Vatter.