Russin arbeitet als Barbie-Double

„Ich will keinen Ken!“

Russin arbeitet als Barbie-Double

Tatyana ist das nächste Puppen-Model in der Barbie-Familie.

Es gibt die Barbie-Zwillinge , lebendige Kens und mittlerweile eine ganze Riege an blonden Puppen-Frauen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die nächste menschliche Matell-Schönheit zu werden. Nun gesellt sich die nächste Dame in den bubblegum-pinken Kreis der Barbie Familie. Ihr Name: Tatyana Tuzova. Die 28-Jährige ist seit ihrer Jugend fasziniert von ihrem großen Puppenvorbild. Um Barbie zu gleichen färbt sie sich die Haare und trainiert hart für ihre Wespentaille. "Jetzt bin ich schlanker, als ich mit 15 Jahren war" erzählte Tatyana stolz der britischen Daily Mail.

"Ken ist viel zu feminin!"
Die Frau aus Moskau verdient ihren Lebensunterhalt mit Auftritten als Barbie-Puppe. Obwohl sie sich zu 100% mit Barbie identifizieren kann, lässt Tatyana kein gutes Haar an Ken: "Er sieht nicht aus wie ein Mann! Ken ist viel zu feminin!" gibt sie zu. Die Single-Frau sucht sie nach einen toughen Beschützertypen, der großgewachsen und männlich ist. Allerdings darf ihn Tatyanas Wohnung nicht abschrecken: Bei ihr zuhause ist alles in Pink gehlaten und mit Barbiepuppen und Stofftieren dekoriert. Wir wünschen ihr viel Erfolg bei der Partnersuche!

Diashow: Menschliche Barbie- Tatyana

1/5
Tatyana Tuzova
Tatyana Tuzova
2/5
Tatyana Tuzova
Tatyana Tuzova
3/5
Tatyana Tuzova
Tatyana Tuzova
4/5
Tatyana Tuzova
Tatyana Tuzova
5/5
Tatyana Tuzova
Tatyana Tuzova