Angenehme Träume

'Besser schlafen'-Spezial

Angenehme Träume

Der richtige Rahmen für erholsamen Schlaf
Schlaf gehört zur verläßlichsten Methode, Körper und Geist zu regenerieren. Das Schönheitsschläfchen heißt nicht umsont so – doch durchschlafene Nächte, die die Batterien wieder voll aufladen, zählen oft zur Kategorie Luxus. Umso wichtiger ist es, gerade im Schlafzimmer ein Ambiente zu schaffen, das totale Entspannung fördert.

Stiefkind
Der Raum, in dem wir unsere Ruhe finden sollen, ist oft statt Oase eher Abstellkammer, in die die Bügelwäsche verschwindet, wenn Gäste kommen, wo nicht aufgeräumt wird, weil die Zeit zu knapp ist und es ja ohnehin kein Außenstehender zu sehen bekommt. Hier ist Umdenken dringend angeraten, denn im Chaos wollen sich die süßen Träume nicht so recht einstellen.

Hardware
Am wichtigsten für den gesunden und erholsamen Schlaf ist selbstverständlich das Bett, ausgestattet mit einer ergonomisch korrekten Matratze, die dem Körper während des Schlafs ausreichend Halt gibt. Auf die Auswahl der Schlafunterlage sollte ausreichend Zeit verwandt werden, schließlich soll die Matratze die nächsten 5 bis 10 Jahre Ihr ständiger nächtlicher Begleiter sein.

1 Schöne Betten © interio
Für Puristen: Nussbaum. 'Azalea' besticht durch seinen natürlichen Rahmen. Bei Interio, www.interio.at, ab 899 Euro

Polsterschlacht
Ebenso wichtig ist die Wahl des richtigen Kissens. Auch hier die Stabilisierung der Halswirbelsäule im Vordergrund. Polster mit vorgeformten Mulden sorgen sowohl bei Rückenschläfern als auch in Seitenlage für die notwendige Unterstützung. Ideale Füllmaterialien sind viskoelastische Schaumstoffe. Je höher die Qualität der Kissenfülle ist, desto höher ist auch die Lebensdauer des Kissens und der Erholungswert seines Besitzers.

3 Schöne Betten © Hersteller
Für Romantische (links): Klassiker. Bettrahmen 'Provencal' in Kirschfarbe mit Jacquard-Bezug, ab 2200 Euro bei Laura Ashley, www.laurashley.com
Für Puristen (rechts): Italostar. 'Moon' wurde von Designer Carlo Colombo für Poliform entworfen. Ab ca. 4.500 Euro, www.poliform.it

Raumklima
Die ideale Temperatur im Schlafzimmer liegt bei ca. 17 °C. Wer nicht gerne bei offenem Fenster schläft, schummelt: manche Düfte, wie Lavendel, lassen den Raum kühler erscheinen.

2 Schöne Betten © IKEA
Für Klassische: Bare Essentials. 'Malm' ist in Brike, Eiche, schwarzbraun oder weiß erhältlich. Ab 139 Euro, www.ikea.at

Wie man sich bettet, ...

Matratzen
Gute Beratung, Probeliegen und die Möglichkeit, die Matratze auch nach einem Monat noch umtauschen zu können, sind wichtig. Achten Sie beim Probeliegen auf Druckstellen und Verspannungen.

Kissen
Hier gilt das Gleiche wie bei der Matratze: Unbedingt vor dem Kauf ausprobieren. Ergonomisch geformte Kissen unterstützen die Halswirbelsäule.

Decken
Daunen sind und bleiben die angenehmste, aber auch kostenintensivste Lösung. Allergiker greifen eher zu Mikrofaser.

4 Schöne Betten © Hersteller
Für Romantische (links): Imperial. Königlicher Schlaf in 'Portofino London'. Rahmenbezug: Naturleinen. Ab 860 Euro von www.fabulousandfrench.com
Für Moderne (rechts): Kuschelig. Simples Designbett vom Italienischen Möbelhersteller Calligaris, ab 2400 Euro über Kare, www.kare-design.at

Hier gibt es die schönsten Betten
www.cantori.it
www.fabulousandfrench.com
www.lauraashley.com
www.bebitalia.com
www.poliform.it
www.kare-design.at
www.gervasoni.it
www.ikea.at
www.interio.at
www.wittmann.at
www.flou.it
www.boconcept.de

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden