Wieder Ärger für Skandalrocker Pete Doherty

Skandalrocker Pete Doherty hat wieder Ärger mit der Justiz: Der Babyshambles-Sänger und Ex-Freund von Model Kate Moss muss sich vor Gericht verantworten, weil er seinen Manager mit seinem unversicherten Auto fahren ließ. Andrew Boyd hatte dabei im vergangenen September einen Fußgänger überfahren und lebensgefährlich verletzt. Dem Manager wird deswegen bereits der Prozess gemacht.

Doherty (30) muss am 24. Februar vor Gericht erscheinen, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Juristischer Ärger ist für den Musiker nichts Ungewöhnliches - er ist allein wegen Verstößen gegen das Drogengesetz in mehr als 20 Fällen aktenkundig.