Angelina Jolie schlägt in

Angelina Jolie schlägt in "Salt" zu

Im Sommer 2008 hatte Jolie anstelle von Tom Cruise die Agentenrolle in dem geplanten Spionagethriller übernommen, der damals noch "Edwin A. Salt" hieß. Drehbuch-Autor Kurt Wimmer änderte Namen und Geschlecht seiner Titelfigur.

Zeitweise waren Peter Berg und Terry George als Regisseure im Gespräch, bevor Phillip Noyce die Inszenierung übernahm. In der Story wird die CIA-Agentin fälschlicherweise beschuldigt, ein russischer Schläfer zu sein, der einen Anschlag auf den US-Präsidenten plant. Jolie hat ihr Talent für harte Jobs zuletzt als Killerin in dem Actionfilm "Wanted" bewiesen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden