Entgeltliche Einschaltung
Frauen-Power: Finanzen sind Frauensache

Female Investment Workshop

Frauen-Power: Finanzen sind Frauensache

Teilen

MADONNA & DSG Anlageimmobilien luden zu einem spannenden Workshop, bei dem Leserinnen mehr über finanzielle Sicherheit, Vorsorge und Vermögensaufbau mit Immobilien erfahren konnten. Die Highlights des Empowerment-Events.

Über Geld spricht man nicht? Wir schon! Denn wir finden, es ist allerhöchste Zeit, dass mehr Frauen sich mit Geldanlage beschäftigen. Gender-Pay-Gap, Karenzzeiten, Teilzeitarbeit, Altersarmut – die Gründe, wieso gerade Frauen sich mit ihren Finanzen auseinandersetzen sollten, sind vielfältig. Ganz in diesem Sinne haben wir uns mit MADONNA-Leserinnen und den Expert:innen von DSG Anlageimmobilien zu einem exklusiven Investment-Workshop im Luxushotel Rosewood Vienna eingefunden.

Women who invest. In intimer und entspannter Runde gab es spannende Insights und Anlagestrategien vom Profi.   

Women who invest. In intimer und entspannter Runde gab es spannende Insights und Anlagestrategien vom Profi.   

© Johannes Kernmayer
× Women who invest. In intimer und entspannter Runde gab es spannende Insights und Anlagestrategien vom Profi.   

Der Immobilienexperte und Geschäftsführer von DSG Anlageimmobilien, Patrick Donnerbauer, gab den Teilnehmerinnen spannende Einblicke, wie sie unabhängig von Zeit und Einkommen mit Anlageimmobilien finanziell für das Alter vorsorgen können. Der Talk:

Know-how! Patrick Donnerbauer, Geschäftsführer von DSG Anlageimmobilien, erklärt, warum gerade Frauen ihr Geld anlegen sollten.  

Know-how! Patrick Donnerbauer, Geschäftsführer von DSG Anlageimmobilien, erklärt, warum gerade Frauen ihr Geld anlegen sollten.  

© Johannes Kernmayer
× Know-how! Patrick Donnerbauer, Geschäftsführer von DSG Anlageimmobilien, erklärt, warum gerade Frauen ihr Geld anlegen sollten.  

Warum sein Erspartes investieren, wenn man es auch am Sparbuch lassen kann?
Patrick Donnerbauer: Die hohe Inflation bringt trotz Sparzinsen einen Wertverlust und lässt das Geld am Konto schrumpfen. Beim Immobilieninvestment sind die Ersparnisse dagegen inflationsgeschützt, und das sogar dreifach.

Ist Investieren gerade in unsicheren Zeiten (Inflation, Krieg, etc.) nicht riskant?
Patrick: Es kann auch riskant sein nicht zu investieren. Es gibt viele Assetklassen – unsere ist die Immobilienanlage, die als Sachwert in Krisenzeiten wertbeständig bleibt. Wenn man sich die Wertentwicklung von Immobilien in den letzten 300 Jahren anschaut, kann man von einem stetig steigenden Trend sprechen.

Ist Immobilieninvestment nicht sehr zeitaufwendig und kostspielig?
Patrick: Bei DSG Anlageimmobilien nehmen wir unseren Kunden die gesamte Arbeit (Akquise, Finanzierung, Vermietung und Verwaltung) ab. Bei uns gibt es die Möglichkeit, schon ab ca.10.000 Euro Eigenkapital mit Anlageimmobilien zu starten.

Mehr Infos auf : www.dsg-immo.at  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.