Wundersamen Chia hilft beim Abnehmen

Stars schwören drauf

Wundersamen Chia hilft beim Abnehmen

Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow, Miranda Kerr und Orlando Bloom schwören auf die kleinen Wundersamen. Die mexikanischen Chia Samen sollen appetitzügelnd und verjüngend wirken und gelten als das neue Superfood.

Kraft-Samen
Die Samen der Chia Pflanze sind in Mexiko schon seit hunderten Jahren ein bekanntes Mittel für mehr Power und ein langes Sättigungsgefühl. Die Wundersamen sind ein echtes Superfood, weil sie die Nährstoffrate vieler anderer Nahrungsmittel übertreffen. Übersetzt bedeutet der Name Chia übrigens "Kraft", was schon viel über den Wundersamen aussagt.

Chia besteht aus bis zu 38% Chiaöl und zu ca. 20% aus Protein. Der Proteinanteil ist deutlich höher als bei anderen Getreidearten. Außerdem stecken noch Vitamin B, Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Zink und Kupfer in dem kleinen Getreidekorn. Ein extrem hoher Anteil an Ballaststoffen, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren und ein ideales Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 machen Chia noch gesünder.

Schlank mit Chia
Das Superfood wirkt lange sättigend und hilft so beim Abnehmen. In Flüssigkeit aufgelöst entwickeln sich die Chia Samen zu einer gelartigen Masse, die nicht nur unerwünschte Bakterien aus dem Darm spült, sondern im Magen auch ein langanhaltendes Sättigungsgefühl hervorruft. Die Wundersamen verlangsamen zusätzlich die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker, was unsere Energie über einen längeren Zeitraum aufrechterhält. Darum werden Chia Samen auch von Sportlern geschätzt.

So bereitet man Chia zu
Die Verwendungsmöglichkeiten von Chia sind vielfältig. Man kann die Samen roh essen, indem man sie über Müsli, Joghurt oder Salate streut. In Wasser eingelegt werden die Samen zu einem geschmacksneutralen Gel, das man beispielsweise in Smoothies verwenden kann. Gibt man als Frühstück zwei Esslöffel vorgeweichte Körner in ein Glas Orangensaft, soll die Sättigung sogar bis zu Mittag anhalten. Wichtig: Nehmen Sie beim Verzehr von rohen Chia Samen immer ausreichend Flüssigkeit zu sich, da die Samen im Magen stark quellen.

Chia Samen sind in Reformhäusern und Naturkostläden erhältlich.

20 natürliche Appetitzügler 1/20
1. Mandeln Mandeln enthalten nicht nur Fett, sie haben auch wichtige Ballaststoffe und Eiweiß in sich, die als Sattmacher fungieren. Eine Studie hat gezeigt, dass Mandeln ein Völlegefühl auslösen und so den Hunger bremsen.
2. Kaffee Koffein zusammen mit Antioxidantien stoppt die Lust auf Süßes. Am besten wird der Kaffee schwarz - ohne Zucker und Milch - getrunken.
 
3. Ingwer Ingwer stimuliert den Körper, liefert Energie und kurbelt die Verdauung an. Die Knolle lässt Sie auch weniger Hunger verspüren.
4. Avocado
Gesund und lecker! Die enthaltenden Fettsäuren in Avocados lösen ein Völlegefühl im Magen aus.
 
5. Cayenne Pfeffer Scharf macht schlank! Scharfe Gewürze wie Pfeffer und Chili bringen den Stoffwechsel auf Touren.
6. Äpfel Lösliche Ballaststoffe und Pektin sorgen für ein Völlegefühl im Körper. Äpfel haben auch Einfluss auf unser Energielevel im Körper und regulieren den Blutzuckerspiegel.
7. Eier Eier sind Appetitzügler! Studien belegen, dass der Verzehr von ein bis zwei Eiern zum Frühstück genauso sättigend ist wie der Genuss von einem Bagel. Bei gleicher Kalorienanzahl.
8. Wasser Wer vor dem Essen ein großes Glas Wasser trinkt, isst automatisch weniger. Sollte Sie der Heißhunger überkommen, ruhig zuerst ein Glas Wasser trinken und dann erst in die Schoko beißen.
9. Dunkle Schokolade Wer abnehmen möchte, muss Schokolade nicht komplett streichen. Einfach auf dunkle Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil umsteigen. Die enthaltenen Bitterstoffe stoppen die Lust auf Süßes.
10. Tofu
Tofu ist reich an Proteinen und zügelt den Appetit.
 
11. Wasabi Die Schärfe in Wasabi drückt den Appetit und hemmt auf natürliche Weise Entzündungen im Körper.
12. Grüner Tee Durch Catechine im grünen Tee wird die Einlagerung von Glukose in den Fettzellen verhindert. Grüner Tee wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus und gibt Heißhunger-Attacken keine Chance.
 
13. Haferbrei Haferbrei ist reich an Kohlenhydraten und die halten uns lange satt.
14. Avocado
Gesund und lecker! Die enthaltenden Fettsäuren in Avocados lösen ein Völlegefühl im Magen aus.
 
15. Grünes Blattgemüse Von Salat bis Spinat - grünes Blattgemüse ist gesund und sättigt für Stunden.
16. Lachs Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren und regt beim Verzehr die Produktion des Hormons Leptin an. Dieses Hormon ist für die Unterdrückung von Appetit zuständig.
17. Zimt Eine Prise Zimt senkt - wie auch Ingwer und Gewürznelken - den Blutzuckerspiegel. So wird auch der Appetit gezügelt.
18. Magermilch Magermilch senkt den Heißhunger auf ungesundes Fast-Food.
19. Leinsamen Leinsamen eignen sich mit ihrem gesunden Mix aus löslichen Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren als Appetitzügler.
20. Scharfe Saucen Je schärfer, desto besser! Tabasco oder andere scharfe Saucen sind die perfekten Appetitzügler.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden