Rückenschmerzen

Rückenschmerz

Wenn Bandscheiben in Flammen stehen

Rückenschmerzen: Entzündung ist schuld. Was am besten hilft.

Oh weh. Schmerzen im Bereich des Rückens sind zu 70 Prozent „nur“ auf verspannte Muskeln zurückzuführen. Doch in etwa vier Prozent der Fälle ist ein echter Bandscheibenvorfall die Ursache für heftigen Schmerzen. Was sich dann in der Wirbelsäule abspielt, haben Mediziner erst vor Kurzem entdeckt.

Vorfall
Bei einem Bandscheibenvorfall reißt die feste äußere Schicht der scheibenförmigen Verbindungen zwischen den Wirbeln und die Innenmasse der Bandscheibe tritt nach außen. Dabei reizt sie die im Rückenmark liegenden Nerven. Mediziner hielten dies bislang für die Ursache der Schmerzen.

Entzündung
US-Mediziner haben nun herausgefunden, dass der Vorfall der Bandscheibe zu einer heftigen Entzündung im betroffenen Areal führt. Die Entzündungsbotenstoffe wiederum sind für die Schmerzen verantwortlich. „Daher sollte man beim Bandscheibenvorfall sofort Entzündungshemmer einnehmen“, rät Orthopäde Michael Riedl.