Massagen wirken gegen Schmerzen

Heilsames Berühren

Massagen wirken gegen Schmerzen

Der schmerzlindernde Effekt von Massagen wurde schon oft belegt. Warum das so ist haben nun Wissenschaftler der McMaster Universität in Kanada aufzeigen können. Sie ließen junge Männer auf einem Fahrradergometer strampeln. Danach bekam jeder zehn Minuten lang ein Bein massiert. Die Forscher verglichen die Zellproben aus massiertem und unmassiertem Bein.

Sie fanden heraus, dass die Produktion zweier entzündungsfördernder Botenstoffe durch das Massieren verlangsamt wurde und die Heilung verletzter Muskelfasern gefördert wird. So können nicht nur Sportler von physiotherapeutischen Maßnahmen profitieren, sondern auch Patienten, die an chronischen Krankheiten leiden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden