Nicht ohne Schutz in die Sonne

Hello Sunshine

Nicht ohne Schutz in die Sonne

Lange haben wir auf sie gewartet, jetzt müssen wir uns vor ihr schützen. Denn zu viel Sonne ist der größte Feind der Haut und ein wahrer Altmacher.

Schützen Sie sich!
Also nicht erst auf den Sommerurlaub warten, um mit UV-Schutz zu beginnen. Auch im Frühling und auch in der Stadt sind Produkte mit Lichtschutzfaktor angesagt, wie Hautärztin Hajnal Kiprov weiß. Seit Kurzem gibt es auch Sonnencremes, die nicht nur gegen UV-A-und UV-B-Strahlen, sondern auch gegen die gefährlichen Infrarotstrahlen schützen.

Sonnenschutz-Knigge 1/5
1. Mäßig Sonne Hautrötungen vermeiden: Sie sind eine ungesunde Reaktion auf UV-Strahlen.
2. Lieber mehr Creme Nicht mit UV-Schutz-Produkten knausern, regelmäßig nachcremen.
3. Mittagspause Auch in der Stadt ist die UV-Strahlung von 11 bis 15 Uhr intensiv: UV-Schutz!
4. Achtung Sonne! Kein Mittel bietet den totalen UV-Schutz. Daher nie in der Sonne braten!
5. Zellschutz Antioxidantien (Vitamin A, C, E, Zink, Selen) schützen die Haut von innen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden