Die Pille ist besser als ihr Ruf

Verhütung

Jede vierte Frau vergisst die Pille

Nicht alle Frauen denken daran, regelmäßig die Pille einzunehmen.

Baby-Alarm! Wer keinen ungeplanten Nachwuchs möchte, der sollte sich über die richtige Verhütung Gedanken machen. Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumentenforschung (GfK) vergisst jede vierte Frau einmal im Monat die Pille. Das kann Folgen haben.

Pillen-Panne
Laut der Gfk ist 28 Prozent der Frauen diese Panne schon einmal passiert, sieben Prozent davon sogar zweimal oder öfter. Außerdem war jede vierte Frau mit der nächsten Pillenpackung mindestens einmal zu spät dran.

Jede zehnte Frau gab an, mindestens einmal ungewollt schwanger gewesen zu sein. Grund dafür scheint gefährliches Halbwissen zu sein: 90 Prozent der Umfrage-Teilnehmerinnen war nicht klar, dass Spermien mehr als drei Tage im Körper überleben können und eine Befruchtung sogar während der Periode möglich ist.