Eier verbessern das Gedächtnis

Bessere Konzentration

Eier verbessern das Gedächtnis

Wer seinem Erinnerungs- vermögen Gutes tun will, sollte es mit Eiern probieren.

Das  Gedächtnis kann deutlich gestärkt werden, wenn man täglich zwei hartgekochte Eier verspeist. Das in dem Eigelb enthaltene B-Vitamin Cholin halte das Gehirn leistungsfähig und beuge Konzentrationsschwächen vor. Wichtig für den Effekt ist die Tagesdosis von mindestens 425 Milligram Cholin zu sich zu nehmen. Das ist die Menge, die in zwei Eiern enthalten ist.

Eigelb, Leber, Bierhefe und Weizenkeim enthalten. Unsere Leber stellt es aber auch selbst her, und zwar aus den Aminosäuren (Eiweißbausteinen) Methionin und Serin, die wiederum hauptsächlich in Fleisch, Eiern und Käse enthalten sind.

Die Studie erschien im American Journal of Clinical Nutrition.

5 Tipps um Ihr Gedächtnis zu verbessern: 1/5
1. Bewegung
Bewegung stärkt nicht nur die Muskeln, sondern auch Ihre Hirnleistung. Durch den erhöhten Herzrhythmus wird mehr Blut ins Gehirn geleitet, wodurch das Denkorgan mehr Sauerstoff zum Arbeiten bekommen. Schon einfaches Spazierengehen bewirkt diesen Effekt.