Auch im Badezimmer auf die richtige Hygiene achten

Promotion

Auch im Badezimmer auf die richtige Hygiene achten

Denn wie in der Küche bietet auch das feuchtwarme Klima des Badezimmers eine optimale Lebensgrundlage für Keime.

Daher ist es besonders wichtig, alle Badezimmerflächen regelmäßig einer umfassenden Reinigung zu unterziehen. Dabei dürfen auch der WC-Spülkasten, der Wasserhahn, die Türklinke oder Lichtschalter nicht vergessen werden. Reinigungstücher, mit denen das WC geputzt wird, sollten nie anderswo, zum Beispiel im Handwaschbecken, verwendet, und regelmäßig bei heißer Temperatur gewaschen werden.

Zu einer umfassenden Badezimmerhygiene gehört auch das regelmäßige Lüften. So kann die Kondensation und Schimmelbildung vermieden werden.

Vor dem Betätigen der Toilettenspülung sollte der WC-Deckel immer geschlossen werden. So wird verhindert, dass Keime aus der Toilettenschüssel kommen. Aus dem gleichen Grund ist es ratsam, persönliche Hygieneartikel möglichst weit weg von der Toilettenschüssel aufzubewahren.
 

Gründliche Hygiene – Tag für Tag

> Dettol Antibakterielle Seife in die angefeuchteten Hände geben, aufschäumen, gründlich auf Händen, Fingern und Nägeln einreiben, abspülen, fertig.

> Beseitigt 99,9% der Bakterien ohne die Hände anzugreifen (dermatologisch getestet).

> Erhältlich in Apotheken.

www.dettol.at

Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

© Reckitt Beckiser – Dettol


 

Bezahlte Werbung