Willkommen im neuen Leben

Wöchentlich neu

Willkommen im neuen Leben

Die größte Herausforderung als neue Mutter besteht darin, die täglichen Bedürfnisse des Babys zu erfüllen.

Die größte Herausforderung als neue Mutter besteht darin, die täglichen Bedürfnisse des Babys zu erfüllen. Das Baby ist anfällig für Infektionen, daher heißt es auch: Die richtige Hygiene zählt

Wenn Sie ihrem Baby die Flasche geben, achten Sie darauf, dass keine Keime in die Milch gelangen. So können Krankheiten und Durchfall verhindern. Reinigen und desinfizieren Sie die Ausrüstung, bevor Sie das Baby füttern. Am besten entfernen Sie Fremdkörper aus dem Sterilisator und bereiten die Nahrung erst kurz vor Gebrauch zu. Verwenden Sie hierzu frisch gekochtes Wasser, das nicht länger als 30 Minuten abgekühlt wurde.

Alle Oberflächen sind sauber und trocken zu halten. Jene Oberflächen, die die meiste Aufmerksamkeit benötigen, sind diejenigen, die Sie oder Ihr Baby im Kinderzimmer berühren. Dies sind beispielsweise Wickelauflagen, Windeleimer oder Spielwaren. Reinigung und Desinfektion dieser Oberflächen mit geeigneten Produkten verhindern, dass sich die Keime ausbreiten und Sie und Ihr Baby krank machen.

Wenn Sie waschbare Windeln benutzen wollen, benötigen Sie einen Windeleimer mit Deckel, um die schmutzigen Windeln zu desinfizieren, bevor Sie sie waschen. Waschen Sie Windeln und verschmutze Kleidung auf der höchstmöglichen Temperaturstufe oder verwenden Sie ein Wäschedesinfektionsmittel, um Keime abzutöten.

Gründliche Hygiene – Tag für Tag

> Dettol Antibakterielle Seife in die angefeuchteten Hände geben, aufschäumen, gründlich auf Händen, Fingern und Nägeln einreiben, abspülen, fertig.

> Beseitigt 99,9% der Bakterien ohne die Hände anzugreifen (dermatologisch getestet).

> Erhältlich in Apotheken.

www.dettol.at

Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

© Reckitt Beckiser – Dettol