Das ist der Menstruationszyklus:

Das ist der Menstruationszyklus:

Phase 1 - Regelblutung

Bei der Menstruation wird die oberste Schicht der Gebärmutterschleimhaut (Funktionalis) abgestoßen. Gegen Ende der Regelblutung kommt es durch östrogenbedingte Aufbauvorgänge innerhalb der Funktionalis zum Stillstand der Blutung.

Phase 2 - Aufbauphase

Vom 5. bis 14. Tag baut sich unter Östrogeneinfluss eine neue Schleimhautschicht auf. Um den 14. Zyklustag herum erfolgt der Eisprung.

Phase3 - Sekretionsphase

Vom 15. Zyklustag bis kurz vor der nächsten Regelblutung. In dieser Phase wachsen die Drüsen der Gebärmutterschleimhaut stark, bilden viel Sekret, Glykogen wird eingelagert, um die Gebärmutterschleimhaut auf die Aufnahme einer befruchteten Eizelle vorzubereiten.

Phase 4 - Ischämiephase

Kommt es nach einem Eisprung nicht zu Befruchtung der Eizelle, bildet sich der Gelbkörper zurück und stellt seine Progesteronproduktion ein. Dadurch sinkt die Durchblutung der oberen Gebärmutterschleimhaut stark ab, was zu ihrem Absterben führt. Die oft nur wenige Stunden dauernde Ischämiephase leitet die Regelblutung ein.