So heilen Sie sich einfach selbst

In Balance kommen

So heilen Sie sich einfach selbst

Die Botschaft von Louise Lynn Hay ist simpel: „Jeder Gedanke, den wir denken, gestaltet unser Leben.“ Die US-Bestseller-Autorin (87) ist eine der führenden Figuren der Neugeist-Bewegung. Sie begann ihre Arbeit, als sie bei der Selbstheilung ihrer eigenen Krebserkrankung erfuhr, welche Bedeutung eine positive Lebenseinstellung für den Heilungsprozess haben kann. Ihre ersten Bücher stellten in den achtziger Jahren eine Revolution dar – ihr Name wurde mittlerweile zum Synonym für die Aktivierung von Selbstheilungskräften zur Unterstützung jeder ärztlichen Therapie. Ihr Bestseller Gesundheit für Körper und Seele (You can heal your life) ist nun im Taschenbuch-Format erschienen.

Neue Muster
„Ich glaube, dass wir jede sogenannte ‚Krankheit‘ in unserem Körper selbst hervorrufen. Der Körper ist, wie alles andere im Leben, ein Spiegel innerer Gedanken und und Überzeugungen“, sagt die Kalifornierin. Welche geistigen Muster welche Beschwerden auslösen und mit welchen Gedankenmustern oder „Affirmationen“ Sie gesunden können, sehen Sie in der Tabelle rechts. Freilich: „Nicht jede der aufgeführten geistigen Ursachen trifft bei jedem Menschen hundertprozentig zu. Wir bekommen aber einen Anhaltspunkt, an welcher Stelle wir bei unserer Suche nach der Krankheitsursache ansetzen können“, erklärt Expertin Hay.

Heilsame Selbstliebe
Ob Schmerzen und Krankheiten, aber auch wenn Sie mit Mitmenschen nicht klarkommen oder Ihre Finanzen eine Katastrophe sind: Hays Überzeugung zufolge steckt hinter jedem Problem ein Mangel an Selbstliebe. Hay meint damit nicht Selbstgefälligkeit oder Arroganz – das bedeutet letztlich nur Angst –, sondern Anerkennung uns selbst gegenüber: „Die Liebe zu sich selbst ist eine Wundertherapie.“

Genau davon ist auch die Wiener Psychologin Sabine Standenat überzeugt, die sich dem Thema in Bestsellern und Selbsthilfe-Seminaren widmet (Info: www.standenat.at).

Selbstliebe lerne man, indem man sich sagt: „Ich verdiene es, dass es mir gut geht!“ Hilfreich sei es auch, alte Muster aus der Kindheit zu erkennen, die vom Unterbewusstsein aus das heutige Leben blockieren. Und sich täglich sagen: „Ich bin wertvoll, wichtig und liebenswert.“ Klingt doch gut, oder?

So denken Sie sich gesund 1/12
Akne Wahrscheinliche Ursachen: Sich selbst nicht annehmen oder sich selbst nicht (genug) mögen.Neues Gedankenmuster: Ich bin gut, wie ich bin. Ich liebe und akzeptiere mich in diesem ­Augenblick und dort, wo ich bin.
Allergien Wahrscheinliche Ursachen: Fragen Sie sich: Gegen wen sind Sie allergisch? In welchem 
Bereich leugnen Sie Ihre eigene Kraft?Neues Gedankenmuster: Die Welt ist sicher und freundlich. Ich bin im Frieden mit mir und dem Leben.
Asthma Wahrscheinliche Ursachen: Erstickende Liebe (meist der Mutter). Später: Unfähigkeit, für sich selbst zu atmen. Fühlt sich unterdrückt; Asthma-Anfälle sind unterdrücktes Weinen.Neues Gedankenmuster: Es ist gut für mich, mein Leben jetzt selbst in die Hand zu nehmen. Ich entscheide mich für die Freiheit.
Augenprobleme Wahrscheinliche Ursachen: Augen stehen für die Fähigkeit, deutlich die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sehen. Bei Problemen: Ihnen gefällt nicht, was Sie in Ihrem Leben sehen.
Neues Gedankenmuster: Ich sehe mit Liebe und Freude. Ich erschaffe jetzt das Leben, das ich gerne betrachte.
Blutdruck Wahrscheinliche Ursachen: Ein zu hoher Blutdruck verweist auf ein bestehendes, ungelöstes emotionales Problem. Zu niedriger Blutdruck bedeutet: zu wenig Liebe als Kind. Defätismus (das ist eine starke Neigung, aufzugeben, keine Aussicht auf einen „Sieg“ mehr zu sehen), Motto: „Was soll’s? Es wird ohnehin nicht gehen.“ 
Neues Gedankenmuster: Bei zu hohem Blutdruck: Freudig lasse ich die Vergangenheit hinter mir. Ich bin in Frieden. Bei zu niedrigem Blutdruck: Ich beschließe, im freudvollen Jetzt zu ­leben. Mein Leben ist eine Freude.
Bronchitis Wahrscheinliche Ursachen: Eine „entzündete“ familiäre Umgebung, viel Streit und Schreien. Manchmal auch Schweigen.Neues Gedankenmuster: Ich erkläre Frieden und Harmonie in mir und um mich. Alles ist gut. Husten: Ich werde geliebt.
Erkältungen Wahrscheinliche Ursachen: Zu viel auf einmal. Verwirrung und Unordnung im Denken. Kleine Verletzungen. Auch Überzeugungen wie: „Ich bekomme jeden Winter Erkältungen.“Neues Gedankenmuster: Ich gestatte meinem Denken, sich zu entspannen und Frieden zu finden. Klarheit und Harmonie erfüllen und umgeben mich. Rundum ist alles gut.
Ermüdung Wahrscheinliche Ursachen: Widerstand, 
Langeweile. Mangelnde Liebe für sein Tun.
Neues Gedankenmuster: Das Leben begeistert mich; erfüllt mich mit neuer Energie.
Gastritis Wahrscheinliche Ursachen: Anhaltende Ungewissheit und schlimme Befürchtungen. Magenprobleme: große Furcht, Angst vor Neuem. Magengeschwür: Man ist ängstlich darauf bedacht, anderen zu gefallen.Neues Gedankenmuster: Ich liebe und res­pektiere mich. Ich bin in Sicherheit. Bei Magenproblemen: Das Leben stimmt mit mir überein. Magengeschwür: Ich bin wunderbar.
Halsweh Wahrscheinliche Ursachen: Halsprobleme: Unfähigkeit, für sich selbst zu sprechen. Geschluckter Zorn, erstickte Kreativität. Weigerung, sich zu ändern. Halsentzündung: Starke Überzeugung, man könne nicht für sich selbst eintreten und um das bitten, was man braucht.
Neues Gedankenmuster: Halsprobleme: Es ist in Ordnung, meine Stimme erschallen zu lassen. Ich äußere mich frei und freudig. Mit Leichtigkeit spreche ich für mich. Ich gebe meiner Kreativität Ausdruck. Ich bin willens, mich zu wandeln. Entzündung: Es ist mein Recht, dass meine Bedürfnisse erfüllt werden.
Rückenschmerzen Wahrscheinliche Ursachen: Der Rücken steht für die Unterstützung im Leben. Schmerzen im mittleren Bereich: Schuldgefühle. Im oberen Bereich: Mangel an emotionaler Unterstützung; fühlt sich ungeliebt, hält selbst Liebe zurück. 
Unterer Rücken: Geldsorgen.
Neues Gedankenmuster: Ich weiß, dass das Leben immer hinter mir steht. Mitte: Ich lasse die Vergangenheit los, bin frei. Oben: Das Leben unterstützt und liebt mich. Unten: Für alles, was ich brauche, ist immer gesorgt.
Venenprobleme Wahrscheinliche Ursachen: Wut. Beschuldigt andere wegen Enge im eignen Leben. 
Neues Gedankenmuster: Freude strömt frei durch mich; ich bin mit dem Leben in Frieden.

buch_.jpg
Buchtipp: Der Selbsthilfe-Klassiker: Louise L. Hay: Gesundheit für Körper und Seele. Allegria, 384 Seiten um 9,99 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum