MADONNA Schlank-Challenge: Motivationstipps beim Abnehmen

MADONNA Schlank-Challenge

So halten auch Sie durch!

Diese fünf goldenen Regeln erleichtern das Abnehmen. So schaffen es auch Sie!

Die besten Motivationstipps beim Abnehmen
Was ist das Wichtigste, um erfolgreich abzunehmen? „Dass man wirklich motiviert ist“, meint Bettina B.
Sie ist eine der sechs MADONNA-Schlank-Kandidatinnen , die bis Anfang März um den prozentual höchsten Gewichtsverlust rittern. Fast fünf Kilogramm hat Bettina seit Anfang Jänner mithilfe der renommierten Ernährungswissenschafterinnen Ursula und Julia Pabst (www.ernaehrungsinstitut-pabst.at) und des Top-Trainers Wolfgang Cyrol (www.dein-coach.at) bereits abgespeckt. „Meine Kleider werden mir alle schon zu groß“, freut sich die Mama in Karenz, die mit einem Ausgangsgewicht von 100 Kilogramm ins Rennen ging.

Die Psycho-Tricks
Auch Sie wollen abnehmen? Dann verraten wir Ihnen hier jene Motivationstipps, mit denen die MADONNA-Experten auch die Schlank-Kandidatinnen auf Erfolgskurs bringen:

1. Geduld haben
Abnehmen muss man lernen wie Klavier spielen. Am Anfang ist es oft mühsam. Aber: Dranbleiben lohnt! Als Faustregel gilt: Wer 180 Tage schafft, hat die neue Ernährung verinnerlicht und fällt nicht mehr so leicht in alte Verhaltensmuster zurück.

2. Was will ich?
Setzen Sie sich ein konkretes Ziel: Bestimmen Sie, bis wann Sie wie viel abnehmen möchten und wie Sie das am besten erreichen können (eventuell auch mit Expertenhilfe!).
Wichtig: Ihr Ziel muss herausfordernd, realistisch, konkret und zeitlich fixiert sein!

3. Mit Plan
Sie lassen sich immer wieder von Naschereien oder dem Chips-Sackerl verführen? Da hilft nur eines: Erstellen Sie einen Ernährungsplan (am besten mit Profis) und halten Sie sich dann konsequent daran! Damit ist Ihr „biologischer“ Hunger gedeckt und Sie können Außenreizen leichter widerstehen.

4. Erfolge feiern
Erkennen Sie Ihren Erfolg und halten Sie ihn fest. Messungen und Analysen bestärken Sie dabei. Belohnen Sie sich für Etappenziele (wie etwa: 2 Kilogramm weniger). Die Aussicht auf einen Besuch bei der Kosmetikerin oder einen Kinoabend fördert Ihr Durchhaltevermögen.

5. Fehler einplanen
Einmal gesündigt und deshalb gleich  den gesamten Schlank-Plan verwerfen? Nur das nicht! „Seien Sie sich von Anfang an bewusst, dass Rückschläge zum Lernprozess gehören“, raten Ursula und Julia Pabst. Fahren Sie nach „Unfällen“ einfach mit Ihrem Programm fort. Und kommen Sie so Ihrem Ziel Tag für Tag ein Stück näher.

Diashow: Die besten Übungen zum Abnehmen

Die besten Übungen zum Abnehmen

×