Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

Beachwear

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

Teilen

Die Miami Swim Week 2023 ist zu Ende. Sieben herausragende Designer im Überblick. 

Das heißeste Modeereignis des Sommer ist die Miami Swim Week 2023. Von 4. bis 12. Juli 2023 trafen sich hier die außergewöhnlichsten Beachwear-Designer. Mit faszinierenden Runway-Shows, glamourösen Events und exklusiven Partys in einem der weltweit führenden tropischen Reiseziele hat sich die Miami Swim Week als führende Plattform für internationale Talente etabliert, welche 2002 zum ersten Mal stattfand. Diese sechs herausragenden lateinamerikanischen Designer haben besondere Aufmerksamkeit auf sich gezogen:

GIANNINA AZAR

Die Modedesignerin dominikanischer und libanesischer Abstammung präsentierte am ersten Tag der Miami Swim Week 2023 ihre neueste Beachwear-Kollektion. Stars wie Jennifer Lopez, Britney Spears, Thalia und Gwen Stefani sind nur wenige Kunden von Giannina Azar, weshalb sie zu den am meisten mit Spannung erwarteten Shows zählte.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

Die Designerin präsentierte ihre Kollektion „Mar Ardiente“ (Brennendes Meer). Pareos mit tropischen Prints, verziert mit Fransen sind, Gold, einteilige Badeanzüge, farbenfrohe Tuniken mit extravaganten Designs und XL-Accessoires wie Strohhüte und gebundene Halsketten waren am Laufsteg zu sehen.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

CHAVEZ

Mit Designs, die eher an Kunstwerke als an Kleidung erinnern, hat der guatemaltekischen Designer Chavez in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Kanada Anerkennung gefunden und seine Marke zu einem Favoriten im Unterhaltungs- und Showgeschäft gemacht. Auch bei dieser Show stachen seine Bikinis mit Strasssteinen, und Kreationen, die ein wenig an einen Science-Fiction-Film erinnerten, besonders ins Auge.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

PINK MELON

Pink Melon Bademode ist eine Marke von Sandra Santana, einer in Kuba geborenen Designerin. Sie ließ das Publikum in eine Fantasiewelt tauchen. Für ihre neueste Kollektion mit dem Titel „Ocean Paradise“ zelebrierte die Designerin die Weiblichkeit und das Meer mit einem Laufsteg voller Farbe und Glitzer. Auf dem von Meerestieren inspirierten Laufsteg gab es mit Pailletten besetzte Blumenbikinis, seesternförmige Oberteile, One-Shoulder-Minikleider und Teile mit tropischem Print.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

WILLFREDO GERARDO

Willfredo Gerardo, ein Designer mexikanischer und kubanischer Herkunft, wuchs in Los Angeles, Kalifornien, auf. Die Mode des lateinamerikanischen Designers ist ein Liebling von Prominenten wie Paris Hilton. Bei der Miami Swim Week präsentierte er seine neue Kollektion mit Bikinis in Unifarben wie Koralle, Gelb und Flieder aus luxuriös schimmernden Stoffen.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

LILIANA MONTOYA

Liliana Montoya ist eine in Kolumbien geborene Designerin, die sich ständig von der mythischen Legende der Meerjungfrauen inspirieren lässt und konzentriert sich auf die Herstellung farbenfroher, strukturierter Badebekleidung, um Frauen ein Höchstmaß an Komfort und Selbstvertrauen zu bieten. In Miami überraschte sie mit einer femininen Kollektion voller Pastellfarben, dezenten Blumendrucken, Fransen-Pareos und fließenden Überzügen.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

LOVECHELL

In ihrem Bestreben, die Bademodenbranche zu verändern, gründete die junge Designerin Michell Llouvent Lovechell, eine integrative Bademodenmarke mit nachhaltigem Fokus. Jede ihrer Kollektionen wird in Kolumbien aus recycelten Materialien hergestellt. Die Kreationen sollen für jede Frau gemacht sein, unabhängig von Größe und Gewicht. In ihrer neuesten Laufstegshow enthielt ihre Kollektion Bikinis, einteilige Badeanzüge und Korsetts in Rosa-, Grün- und Weißtönen.

Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers
© Getty Images / oe24.at
× Miami Swim Week: Die heißeste Fashion Show des Sommers

BLACK TAPE PROJECT

Die wohl kreativste und nackteste Show lieferte wieder das Black Tape Project. Die Models wurden mit Tapes in unterschiedlichen Farben und Formen über den Laufsteg geschickt. Der Designer Joel Alvarez ist weltweit der einzige Body-Tape-Experte, gerade für Festivals sind die Tapes seit langem ein heißbegehrtes „Outfit“. Auf der Homepage des Labels kann man die Tapes kaufen, auch an Seminaren kann man teilnehmen, um diese Art von Körperkunst zu beherrschen. Ob dies jedoch strandtauglich ist, sei dahingestellt. 

 
  
OE24 Logo