Madonna trägt erneut goldenes Gebiss

Wiederholungstäterin

Madonna trägt erneut goldenes Gebiss

Die Queen of Pop setzt auch in Rom auf goldenen Zahnschmuck.

Sie scheinen nun in Hollywood der letzte Schrei zu sein, auch wenn man sie nicht benötigt: Zahnaufsätze. Um es konkreter zu formulieren: goldene Zahnaufsätze, auch Grillz genannt. Dieser Tage beispielsweise stattete Madonna ihrem noch nicht fertig gestellten Fitness-Center "Hard Candy" in Rom einen Besuch ab. Mit dabei waren natürlich ihre goldenen Beisserchen.

Alptraum der Ärzte
Dabei sind diese goldenen Schmuckstücke fürs Gebiss alles andere als gesund. Sie sind sogar der Alptraum jedes Zahnarztes, weil darunter viele Essensreste zurückbleiben. Das scheint die rüstige 55-Jährige aber nicht zu stören. Sie ist bekanntlich dem Jungendwahn verfallen, trainiert hart und macht auch sonst jeden Trend, der sie optisch um ein paar Jährchen jünger macht, dabei.

Madonna im "Copy & Paste"-Modus
So kopiert sie etwa mit ihren Grillz die zwei Pop-Prinzessinnen Miley Cyrus und Rihanna. Wem der goldene Zahnschmuck besser steht, das muss jeder für sich entscheiden. Einen wirklich hübschen Trend scheine die drei Powerfrauen damit allerdings nicht gesetzt zu haben.

Diashow: Madonnas schräge & dekadente Geburtstags-Party

Madonnas schräge & dekadente Geburtstags-Party

×