Lagerfelds Katze mit eigener Mini-Kollektion

Choupette

Lagerfelds Katze mit eigener Mini-Kollektion

Ab 12. November erhältlich: Lagerfelds "Choupette"-Kollektion.

Der deutsche Stardesigner Karl Lagerfeld hat seiner mittlerweile ebenfalls schon berühmten Katze Choupette eine eigene Mini-Kollektion mit Accessoires für Frauen gewidmet. Die "modischste aller Katzen" leiht einer verspielten Serie von Taschen, Schals und Winterhauben in monochromem Schwarz-weiß-Design mit Kätzchen-Schnauze und knallroten Akzenten ihren Namen, teilte das Modehaus am Mittwoch mit.

Die Choupette-Kollektion ist ab 12. November in Karl-Lagerfeld-Geschäften in Paris, Berlin, München, Amsterdam, Antwerpen, Peking und Schanghai erhältlich. Dazu gehören auch Accessoires wie Handschuhe, Schlüsselanhänger und iPad- sowie iPhone-Hüllen.

Karl Lagerfelds legendärste Aussagen 1/10
  1. Über Heidi Klum:
„Ich kenne sie nicht. Claudia kennt die auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht. (…) Für mich war sie nicht top wie Claudia oder Nadja oder Tatjana.“

Diashow: Chanel F/S 2014

Chanel F/S 2014

×