Haute Couture verleiht Flügel

Jean Paul Gaultier: Dita wird zum Schmetterling

Die Burlesque-Tänzerin war das Finale einer fantastisch farbenfrohen Show.

Jean Paul Gaultier liebt Kontroversen: Seine bisherigen Shows wurden unter anderem von dem etwas fragwürdigem Musiker Pete Doherty inspiriert. Außerdem schickte der Designer Amy Winehouse-Doppelgänger über den Laufsteg. Am Mittwoch überraschte er jedoch mit einer ungewöhnlich glamourösen Show. Der französische Modeschöpfer nahm sich Burlesque-Tänzerinnen zur Muse. Welcher überraschungsgast könnte bei diesem Motto besser passen, als das Pin-up-Girl der heutigen Zeit?

Dita gab einen schwarzgrünen Schmetterling
Wenn Jean-Paul Gaultier zur Modenschau bittet, dürfen die Zuschauer ein Spektakel erwarten: Dita von Teese, die wohl bekannteste Burlesque-Tänzerin der Welt, war das große Finale. In einem schwarzgrünen Korsett verkörperte Dita einen wunderschönen Schmetterling.  Es war nicht der erste Auftritt Teeses für Gaultier. 2010 hatte sie sich für das Label bereits auf den Laufsteg begeben.

Flügelwesen
Mit viel Fantasie und Sinn für Farben inszenierte der französische Designer Jean Paul Gaultier seine Modeschau in Paris. Der 61-Jährige präsentierte für die Haute Couture Flügelwesen mit Modellnamen wie „Pfauenauge“, „Eine Nacht auf Deiner Schulter“ oder „Lady Butterfly“- einfach tierisch!

Diashow: Jean Paul Gaultier Haute Couture F/S 2014