Helena Bonham Carter für Marc Jacobs

Wer hätte das gedacht?

Helena Bonham Carter wirbt für Marc Jacobs

Nicht gerade für ihren guten Geschmack bekannt, geht die Britin jetzt unter die Models.

Auf den Liste der schlechtangezogensten Frauen ist die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter immer ganz weit oben. Designer Marc Jacobs jedoch hat sie jetzt für seine neue Kampagne ausgewählt.

Diashow: Der Style von Helena Bonham Carter

Stilkritiker halten wenig von den Outftis der Schauspielerin.

Zerzauste Haare und Sonnenbrillen. Helena Bonham Carter inszeniert sich gerne am roten Teppich.

Zum braven Kostüm kombiniert sie geschnürte Stiefeletten.

Mit üppigem Dekolleté und mit Raffrock.

Die lockige Turmfrisur ist mittlerweile zu Helena Bonham Carters Markenzeichen geworden.

Die Schauspielerin im grauen Kostüm.

Im schwarzen Raffkleid aus Satin und mit grüner Jacke. Die Ohrringe sind zweifarbig.

Im bunten Tüllkleid und mit zweifarbigen Schuhen.

In einem bestickten schwarz-weißen Kleid.

Patriotisch mit Schottenmuster.

Verspielt mit schleifen im Haar und mit einem weit geschnittenen Kleid.

Mit Mega-Frisur und lila Kleid.


Mit ihrem extravaganten Kleidungsstil und Vogelnest-Frisur konnte Helena Bonham Carter Stilkritiker bisher nicht überzeugen. Designer Marc Jacobs hingegen schon, denn er wählte sie als neues Gesicht seiner Kampagne aus. Verwunderlich, denn bisher war sie für voluminöse und düstere Roben à la Vivienne Westwood bekannt.

Rosa Schuppenkleid und Hut
Für die neue Kampagne zur Winterkollektion 2011 wurde Helena Bonham Carter von Star-Fotograf Juergen Teller abgelichtet. Ein erstes Bild ist bereits durchgesickert. Darauf räkelt sich die Schauspielerin in einem rosafarbigen Schuppenkleid am Boden, trägt eine gepunktete Strumpfhose und ein rundes Hütchen.