Heidis wilder Busenblitzer am Red Carpet

Mode Fauxpas in Cannes

Heidis wilder Busenblitzer am Red Carpet

Teilen

Heidi Klum lief im freizügigen gelben Cut-Out-Kleid über den roten Teppich bei den Filmfestspielen in Cannes. Beim Hochreißen der Arme gab es versehentlich einen Nippelblitzer. 

Wenn irgendjemand ein Statement am Red Carpet setzen kann, dann ist es Heidi Klum. Die Model-Mama ist für ihre besonders freizügigen Looks bekannt und zieht bei internationalen Events regelmäßig alle Blicke auf sich. Kaum betritt die "Germany's Next Topmodel"-Chefin nämlich einen roten Teppich, sorgt sie schon mit einer ihren Aufreger-Outfits für Schlagzeilen. Und auch bei den französischen Filmfestspielen, welche diese Woche in Cannes stattfinden, ist Heidi wieder mal ein Fashion Fauxpas passiert.

Schöne Robe mit riskantem Ausschnitt 

Zu den Filmfestspielen führte Heidi eine gelbe Pilssee-Robe von Zuhair Murad aus. Mit hohem Beinschlitz, kristallbesetzter Schulterpassage und gewagten Cut-Outs an Dekolleté und Bauch sah das Model in der Robe umwerfend aus. Doch das glamouröse Abendkleid dürfte Klum eine Spur zu eng gewesen sein: Beim Posieren am Red Carpet zeigte sie nicht nur Hans und Franz; wie sie ihre Brüste einst liebevoll getauft hat, sondern auch ihre Nippel. 

Beim Posieren für die Fotografen passierte dem Topmodel ein Mode-Fauxpas. 

Beim Posieren für die Fotografen passierte dem Topmodel ein Mode-Fauxpas. 

© Getty
× Beim Posieren für die Fotografen passierte dem Topmodel ein Mode-Fauxpas. 

Um das Cape ihrer Robe in Szene zu setzten, hob Heidi immer wieder die Arme. Und dann passierte es: Das unglaublich knappe Top verrutschte wenige Zentimeter und ließ Klums Nippel blitzen... Und so posierte sie im Blitzgewitter unwissend noch freizügiger als sonst. Oops!

Hoppala! Ganz so tief wollte Heidi Klum wohl nicht blicken lassen.

Hoppala! Ganz so tief wollte Heidi Klum wohl nicht blicken lassen.

© Getty
× Hoppala! Ganz so tief wollte Heidi Klum wohl nicht blicken lassen.

Doch das Hoppala nahm Klum wie ein Profi. Anstatt nervös an ihrem Look herumzuzupfen, posierte das Model einfach weiter für die Fotografen. Denn zum Glück war nach dem kleinen „Ausrutscher“ auch ganz schnell alles wieder dort, wo es hingehört.

Busen-Show auf Instagram

Der Nippelblitzer dürfte Heidi nicht viel ausgemacht haben. Auf Instagram teilte die Moderatorin außerdem mit ihren Fans ein Close-Up Video von Hans und Franz. Das enge Kleid dürfte ihr offensichtlich trotz riskantem Ausschnitt sehr gefallen haben... oder wahrscheinlich gerade deswegen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo