Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024

NYFW

Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024

Teilen

In New York drehte sich in den vergangenen Tagen alles um die Mode. Viele namhafte Fashionhäuser wie Tommy Hilfiger, Khaite, Helmut Lang und Co. präsentierten ihre neuesten Kollektionen bei der New York Fashion Week 2024.  

Genau wie Paris und Mailand zählt auch New York zu den wichtigsten Mode-Metropolen. Im Big Apple wurden gerade die Entwürfe der wichtigsten Designer:innen für den Herbst/Winter 2024 vorgestellt. Während Paris für seine eindrucksvollen und eleganten Shows bekannt ist, steht New York für moderne, neue Formen und viele Experimente. Die Shows von Tommy Hilfiger, Khaite und Co. wurden mit großer Spannung erwartet. Welche Looks 2024 überzeugen konnten, lesen Sie hier.

Tommy Hilfiger

Nach zweijähriger Abstinenz auf der New Yorker Fashion Week kehrte Tommy Hilfiger zurück auf den Laufsteg. Das Modelabel brachte die Party auf den Runway, indem es die Grand Central Oyster Bar mit seinen charakteristischen College-Uniformen eroberte, die mit Details und Layering-Techniken neu interpretiert wurden. Hier trifft „Quiet Luxury“ auf amerikanische Klassiker. Damit bewegt sich die Marke weg von der Streetwear hin zu einem ausgefeilteren Look.

Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024
© Getty Images
× Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024

Das Highlight der Show war definitiv der Überraschungsauftritt von Jon Batiste, der mit seiner musikalischen Performance auf dem Runway für großartige Stimmung sorgte.

Khaite

Das 2016 gegründete Modelabel von Catherine Holstein zählt sicherlich zu den größten Erfolgsgeschichten der amerikanischen Mode. Obwohl die Marke erst seit einigen Jahren besteht, wurde Holstein bereits zum zweiten Mal in Folge zur Designerin des Jahres gekürt.

Im Mittelpunkt der Herbst/Winter Kollektion 2024 steht die Balance zwischen Gegensätzen wie Maskulinität und Femininität, Stärke und Zartheit. Die Kollektion verkörpert die charakteristische Sinnlichkeit und Leichtigkeit, die Khaite auszeichnet. Lange elfenbeinfarbene Röcke, Seidenkleider mit gerafftem Stoff und durchsichtige Lagen, unter denen nichts als Unterwäsche zu sehen ist. Auf dem Laufsteg waren viele feminine Formen verschmolzen mit Schnitten, die von der Herrenmode inspiriert wurden zu sehen. Es gab sogar eine subtile Anspielung auf den Mob Wife Trend: Bunte Shearling Jacken wurden mit Goldketten, schwarzen Sonnenbrillen und einem ausdrucksstarken Walk gepaart.

Helmut Lang

Peter Do zeigte seine zweite Show als neuer Creative Director von Helmut Lang und blieb dem Ethos der Marke treu unkomplizierte und geradlinige Kleidung zu entwerfen. In einer Gesellschaft voller Chaos bietet Helmut Lang mit seinen Schnitten Klarheit und Ordnung. Die Kollektion mit dem Titel "Protection vs. Projection" verbindet Form und Funktion, Vielseitigkeit und Leichtigkeit. Auf dem Laufsteg waren gemütliche Mäntel, Kapuzenpullovern und Sturmhauben zu sehen, die auch für die härtesten Wintertage geeignet sind. Somit wurde Sicherheit zur Priorität, ohne dabei seinen unverkennbaren Charakter zu verlieren.

Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024
© Getty Images
× Die aufregendsten Looks der New York Fashion Week 2024

Altuzarra

Der Designer Joseph Altuzarra, der in diesem Jahr sein 15-Jähriges Bestehen feiert, erklärte seinen Gästen, dass sein Hauptkonzept für die Herbst/Winter Kollektion 2024 die Idee war „angezogen auszusehen“. Altuzarra griff in dieser Kollektion einige der größten Mikrotrends auf, vom No-Pants-Look bis hin zu Ballerina-Koketten, wobei er jedoch seine eigenen Klassiker miteinfließen ließ. Es gab strukturierte Peacoats, übergroße Trenchcoats, dramatische Hüte mit drapierten Neckholder-Kleidern und verspielte Farbtupfer in Form eines orangefarbenen Blazers oder einer Strumpfhose.

Proenza Schoulder

Jack McCollough und Lazaro Hernandez, die kreativen Köpfe hinter Proenza Schouler, zeigten eine Kollektion frei nach dem Motto: Man muss das Rad nicht neu erfinden, um etwas Schönes zu schaffen. Sie wählten dafür Designelemente wie durchsichtige Stoffe und kunstvolle Lagen aus den vergangenen Saisons, die sie in die Herbst/Winter 2024-Looks einfließen ließen. Auch diese Kollektion fällt zweifellos in den „Quiet Luxury“ Trend, der die Mode im letzten Jahr bestimmt hat.
Strukturierte Wollmäntel und Lederjacken wurden mit Snoods gestylt, während übergroße Schals mit Sicherheitsnadeln befestigt wurden. Die Farbpalette war hauptsächlich gedeckt und umfasste Holztöne, Grau, Schwarz und Creme. Die einzigen Ausnahmen von der neutralen Farbpalette waren Pfirsich, Rot und Goldmetallic. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo