Jette Joop macht jetzt Mode für Hofer

Design-Kooperation

Jette Joop macht jetzt Mode für Hofer

Die deutsche Designerin Jette Joop hat für den Diskonter Aldi Süd und auch die Aldi-Tochter Hofer in Österreich eine Kollektion entworfen. Die "ausgefallenen" Blusen, Hosen, Kleider, Schuhe und Handtaschen sind ab 11. April in den Filialen erhältlich. Die Stücke seien "absolut hochwertig und bezahlbar", erklärte Jette Joop am Montag. Das sei der Tochter von Modeschöpfer Wolfgang Joop wichtig.

 Zu kaufen geben wird es demnach ausgefallene "Basics": Blusen, Lounge-Pants, Jumpsuits und Kleider, dazu Accessoires wie Handtaschen und Halstücher. Alle Teile der Kollektion haben laut Aldi "entspannte Farben" wie Schwarz, Weiß und Grau sowie Pastelltöne. Im Gegensatz zu Deutschland hielt sich allerdings Hofer in Österreich bedeckt: "Zu Details und Umfang der Kollektion werden wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt informieren", hieß es auf APA-Anfrage.

Entstanden sei anspruchsvolle Mode zu erschwinglichen Preisen, erklärte Kim Aline Suckow, stellvertretende Einkaufsleiterin von Aldi Süd. Die Handschrift von Jette Joop verleihe den "qualitativ hochwertigen Textilien" der Eigenmarke Blue Motion "noch einmal einen besonderen Charakter".

Joop sagte dem "Handelsblatt" vom Montag: "Ich hoffe und gehe eigentlich davon aus, dass die gesamte Ware sehr schnell abverkauft ist." Sorge, dass der Verkauf ihrer Mode bei Aldi ihrem Image schade, hat die Designerin nicht. "Ich betrachte die Kooperation mit Aldi Süd als eine freche Herausforderung. Aldi ist Kult."

Als die Anfrage für die Kollektion gekommen sei, sei sie sofort begeistert gewesen. Es gehe ihr um die "Demokratisierung guten Designs". Mode sei häufig viel zu weit von den Menschen entfernt, sagte die 48-Jährige. "Zu abgedreht die Entwürfe, zu teuer, getragen vom Magermodels."

Präsentiert wird die Kollektion bei einer Modenschau am 5. April in einer Filiale auf der Königsallee in Düsseldorf. Wer dabei sein will, kann an einer Verlosung von 50 Eintrittskarten teilnehmen, wie Aldi Süd mitteilte. Die Aktion startet am 10. März auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

Unter der Eigenmarke Blue Motion verkauft Aldi Süd Damenmode. BlueMotion heißen auch Automodelle von Volkswagen, und zwar das jeweils sparsamste Modell einer Baureihe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum