Pariser Buchmesse feiert 30. Geburtstag

Frankreichs größte Buchmesse feiert ihren 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass lädt der "Salon du livre", der an diesen Freitag (26.3.) in Paris seine Türen öffnet, 90 international bekannte Autoren ein, darunter Umberto Eco, Paul Auster, Salman Rushdie, Edgar Hilsenrath und Doris Lessing.

Der bis zum 31. März dauernde Buchsalon ist mit rund 1.200 Verlagen und 500 Veranstaltungen die größte Buchmesse im frankophonen Raum und findet auf dem Messegelände Porte de Versailles statt. Traditionell wurde bisher jedes Jahr ein Gastland eingeladen, so 2009 Mexiko und 2008 Israel. In diesem Jahr sollte eigentlich die Türkei zu Gast sein, was aber nicht zustande kam. Der Buchsalon zieht durchschnittlich knapp 200.000 Besucher an.