Ich freu mich auf...

MADONNA-Blog

Ich freu mich auf...

Dienstag, 5. 7. „Die Csardasfürstin“/Theresianum. Operette von Imre Kálman. Der gefeierte Revuestar Sylva Varescu kann sich vor Verehrern kaum retten, doch ihre Liebe gehört Edwin Fürst von Weylersheim. Die Leidenschaft des Fürsten für die bürgerliche Sylva wird von seiner adeligen Familie missbilligt. 20 Uhr, Tickets: 01/58885.

oder:  „Sie spielen unser Lied“/Stockerau. Das Musical von Neil Simon und Marvin Hamlisch handelt von der Beziehung zwischen dem erfolgreichen Pop-Komponisten Vernon Gersch (Alfons Haider) und der jungen und schönen Texterin Sonia Walsk (Ines Hengl- Pirker). Die Zusammenarbeit der beiden entwickelt sich zu einer romantischen, aber schwierigen Liebe. 20 Uhr, Tickets: 02266/67 689.

Freitag, 8. 7. „Der Rosenkavalier“/Reichenau. Erotische Verstrickungen unter Adeligen im Wien des 18. Jahrhunderts: Hofmannsthals „Komödie für Musik“ wird hier einmal ohne die Musik von Richard Strauss gespielt. 19.30 Uhr, Tickets: 02666/52528.

Samstag, 9. 7. „Boccaccio“/Baden. Wiener-Walzer-Seligkeit und Offenbach-Esprit verbinden sich mit dem lyrischen Belcanto und dem zündenden Temperament der italienischen Buffo-Oper. 19.30 Uhr, Tickets: 02252/253253-0.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum