Jetzt Glück tanken!

Kristin Pelzl-Scheruga

Jetzt Glück tanken!

Pfarrer Kneipp hätt’ seine Freud’ mit mir: Der erste Weg gleich nach dem Aufstehen führt in den Garten. Taunasses Gras barfuß spüren und schon ist man munter. Die Morgensonne im Gesicht, pflücke ich ein paar Himbeeren für das Kind. Sommerglück pur und das schon noch bevor der Tag richtig begonnen hat.

Die Abende sind lau und länger als gewöhnlich: Wir sitzen im Schanigarten oder grillen und die Kinder sind unkompliziert, weil sie noch aufbleiben dürfen. Wir schwimmen in der Alten Donau, picknicken, essen Unmengen an Erdbeer-Campinos, saugen das Summer-Feeling ganz tief in uns auf.

Das bringt die Seele zum Blühen. Was sind schon ein paar Überstunden mehr, wenn man bereits die Meeresluft riechen kann? Der Urlaub ist gebucht und die besten Freunde kommen mit. Ein bisschen Ferien-Feeling, fast wie früher, als die Clique die eigentliche Familie war und man sich das erste Mal Hals über Kopf verliebt hat.

Sommer eben.
„Das Glückslevel steigt zu dieser Zeit tendenziell an“, sagt auch die Wiener Lebenshilfe-Beraterin Su Busson (siehe Serie ab der nächsten Seite). Nur die Fünfjährige sehnt sich den Herbst herbei. „Wie viele Tage noch?“, fragt sie immer wieder. Sie wird am 5. September sechs. Und beginnt mit der Schule. Beides kann sie kaum mehr erwarten. Wir Erwachsenen wissen: Vorfreude ist meist am schönsten…

Kristin Pelzl-Scheruga ist Gesund-Chefin von MADONNA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum