So muss es jetzt sein...

Kristin Pelzl-Scheruga

So muss es jetzt sein...

Sie werden zu schnell groß, die Kinder. Es ist noch gar nicht lange her, da hat unser Mädchen (7) so herzige Zeichnungen mit ungelenken Strichen an das Christkind verfasst. Und wie groß war das Erstaunen, wenn der Brief am nächsten Tag weg war und an seiner Stelle ein kleines Engerl lag...
Jetzt wird die Wunschliste weit pragmatischer an die entsprechenden Adressaten („Ich weiß, dass ihr das Christkind seid. Weil ihr auch der Osterhase seid!“) ausgehändigt: Rosa hat in einem Spielzeugkatalog ein paar Kreuzerl gemacht, manche mit Rufzeichen, anderes durchgestrichen (Message: „Schenkt mir das bloß nicht!“). Der Beste findet das lustig; ich weniger.
Zu Weihnachten bin ich schrullig, stur und altmodisch. Da will ich Echtes, von Herzen Kommendes, Handgefertigtes. Ich bestelle am Heiligen Abend ja auch nicht Sushi beim Express-Asiaten, sondern mache Mayonnaise, Soßen und Salate für unser Fondue. Wir legen auch keine „Best of Christmas Hits“-CD ein, sondern singen selbst. Inklusive Live-Untermalung von Klavier und Blockflöte. Superspießig, aber bitte: Weihnachten ist eh nur einmal im Jahr!
Ich will natürlich auch einen echten Baum, mit echten Kerzen, Sternspritzern und Geschenken zum Auspacken drunter. Keine Gutscheine. Auch wenn es stressig ist: Aber mein Weihnachten mach ich mir immer noch selbst!

Kristin Pelzl-Scheruga ist Gesund-Chefin von MADONNA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum