Ugly-Beauty-Trend: Darum wollen wir jetzt hässlich aussehen

TikTok Trend

Ugly-Beauty-Trend: Darum wollen wir jetzt hässlich aussehen

Teilen

Schön aussehen war gestern! Im Trend liegt jetzt genau das Gegenteil und das aus einem guten Grund.

Mit bereits mehr als 14 Millionen Views ist der Hashtag #UglyBeauty einer der beliebtesten Trends des Jahres. Anstatt das übliche Schönheitsideal zu glorifizieren, setzt der Hashtag bewusst ein Zeichen gegen das gängige Beauty-Ideal.

"Ich kleide mich nicht für Männer"

Auf TikTok ist der "Ugly-Beauty-Trend" eine Weiterentwicklung der bereits beliebten "Man-Reppeller-Ästhetik". Nachdem Frauen über Jahrhunderte hinweg einem bestimmten Schönheitsideal entsprechen mussten - vor allem, um von Männern begehrt zu werden - wehren sie sich jetzt mit dem Hashtag #ManRepeller bewusst dagegen. Der Anti-Schönheits-Trend erobert nun die TikTok-Welt, gefüllt mit Frauen, die sich ganz bewusst nur für sich selbst kleiden und nicht, um Männern zu gefallen.

Doja Cat ist bereits seit längerem Fan des Trends und stylt sich gerne absurd.

Doja Cat ist bereits seit längerem Fan des Trends und stylt sich gerne absurd.

© Getty Images
× Doja Cat ist bereits seit längerem Fan des Trends und stylt sich gerne absurd.

Beim "Ugly-Beauty-Trend" gehen Frauen allerdings noch einen Schritt weiter. Anstatt sich nur "frei vom männlichen Blick" zu kleiden, schminken sich Frauen gezielt, um Männer sogar abzuschrecken. Die US-amerikanische Schauspielerin Julia Fox ist sozusagen die Königin des neuen Trends - kein Red Carpet vergeht, an dem die Ex von Kanye West nicht mit einem schrillen Look für Schlagzeilen sorgt.

Julia Fox schminkt und kleidet sich bewusst

Julia Fox schminkt und kleidet sich bewusst "hässlich".

© Getty Images
× Julia Fox schminkt und kleidet sich bewusst

Auf TikTok postete sie vor Kurzem ein Video, in dem sie ihre Augenbrauen bleicht, und erzählt: "Die Reaktion des Vaters meines Sohnes ist der Grund, warum ich sie immer wieder bleiche." Sie bezeichnet blonde Augenbrauen als "Männerabwehr" und gestaltet ihre Outfits bewusst als "hässlich".

Gigi Hadid bei der Versace-Show: Auch am Catwalk ist der Trend bereits angekommen.

Gigi Hadid bei der Versace-Show: Auch am Catwalk ist der Trend bereits angekommen.

© Getty Images
× Gigi Hadid bei der Versace-Show: Auch am Catwalk ist der Trend bereits angekommen.

Höchste Zeit für "Hässlichkeit"

Auch andere TikTok-Nutzer:innen sind sich einig, dass es an der Zeit ist, "männerabstoßende" Looks in ihren Alltag zu integrieren - sei es durch schrille Kleidung, die nicht zur Figur passt , oder ihr Make-Up besonders außergewöhnlich und kreativ zu gestalten. Das Resultat sind oft exzentrische Looks und Outfits, die im herkömmlichen Sinne vielleicht nicht "schön" sind, aber definitiv Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo