Stars und ihre Bobs

Trendfrisur

Stars tragen Bob

Keira Knightley, Jennifer Aniston  und Co.: Comback des klassischen Bob-Haarschnittes.

Knapp unter dem Kinn geschnitten, kurz über der Schulter endend, mit Pony oder ohne. Nahezu unendlich sind die Varianten für Bobfrisuren. Hollywoodstars zeigen, wie es geht.

Diashow: Trendfrisur Bob

It-Girl Olivia Palermo ist bekannt für ihr wunderschönes Haar. Ihren Bob trägt sie extrem lang. Mal ganz glatt, mal in leichten Wellen.

1000-fach kopiert wurde Victoria Beckhams schräger Bob.

Jennifer Aniston hat sich erst kürzlich von ihren langen Haaren getrennt und sich für einen schulterlangen Bob entschieden.

Reese Witherspoon mit einem langen Bob, der in großen Wellen leicht oberhalb der Schulter endet.

Desperate Housewives Star Eva Longoria mit schulterlangem Bob.

Rihanna mit kurzem Bob und Stirnfransen.

First Lady Michelle Obama trägt gerne unkomplizierte Bob-Frisuren.

Katy Perry liebt die Experimente mit ihren Haaren. Hier mit schwarzem Bob und Pony.

"Dumpfbacke" Christina Applegate mit ganz glattem Bob.

Jessica Alba mit schulterlanger, fließender Bob-Frisur.

Keira Knightley kurz und lässig.

Katie Holmes trägt ihren kurz und glatt.


Victoria Beckahm machte es vor und wurde mit ihrem extrem schrägen Bob Vorbild für viele Nachahmer. immer mehr Stars haben sich danach getraut, ihre Extensions abzulegen.

Sommerfrisur
Der Bob ist die lässige Frisur für den Sommer schlechthin. Ohne großen Aufwand gelingt es die unterschiedlichsten Looks zu zaubern:  Kurze Bobs wie der von Keira Knightely wirken cool und raffiniert, längere Bobs wie der von Olivia Palermo sexy und elegant, kurze Bobs mit Pony frisch und frech.