Natalie Portmans Make-up Desaster

Natürlichkeit? Fehlanzeige!

Natalie Portmans Make-up Desaster

Die sonst so natürliche Schauspielerin zeigt sich etwas steif und mit zu viel Make-up.

Da hat sie es wohl etwas übertrieben: Natalie Portman zeigte sich beim Filmfestival in Shanghai mit etwas zu viel Make-up und vor allem Puder, das sie im Blitzlicht der Kameras etwas blass aussehen ließ. Auch die Smokey-Eyes rund um ihre Augen waren etwas zu dramatisch. So fehlte es der 33-Jährigen eindeutig an ihre gewohnten Natürlichkeit und frischen Ausstrahlung.

Natürlichkeit?
Trotzdem machte die 33-Jährige in ihrem schlichten, „Kleinen Schwarzen“ eine schicke Figur.
Ihre brünetten Haare zeigte sie im trendigen Clavi-Cut, passend zu ihrem eleganten Outfit. Dazu kombinierte die „Black Swan“-Darstellerin schwarze Riemchen-Pumps. Keine Frage, Natalie Portman schafft es, auch mit einem schlichten Kleid und zu viel Make-up hinreißend auszusehen. Dennoch wünschen wir sie uns das nächste Mal wieder von ihrer natürlich jugendlichen, und in Sachen Outfit, etwas farbenfroheren Seite.

Diashow: Natalie Portman: steif & zu viel Make-up

Natalie Portman: steif & zu viel Make-up

×