Sparen Sie sich den Beauty-Doc!

Schummel-Tricks für die Schönheit

Sparen Sie sich den Beauty-Doc!

Sie hätten gerne eine kürzere Nase, füchten sich aber vor einer OP? Ihr Haar könnte fülliger sein? Und ein Paar Kilos gehören weg? Tun Sie so als ob! In Sachen Beauty darf ruhig nachgeholfen werden, hauptsache das Gegenüber merkt nichts.

Fake it!
Wir verraten Ihnen die ultimativen Schummel-Tricks der Hollywood-Stars. Nicht jeder möchte einen Beauty-Doc aufsuchen, wenn es auch ohne Skalpell geht. J.Lo beispielsweise schminkt sich ihre Nase schmäler. Und Spanx trägt sowieso jeder in Hollywood - Beweisfotos gibt es ja zuhauf. In diesem Sinne: Schummeln Sie was das Zeug hält! Hier unsere Tipps:

Beauty Tricks 1/11
Selbstbräuner gegen Cellulite?
Ja, Sie lesen richtig: Wer unzufrieden mit seinen Oberschenkeln ist, kann mit etwas Selbstbräuner an den Außenseiten der Beine optisch ein paar Kilos wegschummeln. Bei gebräunter Haut verschwinden im Handumdrehen auch Unebenheiten, Besenreiser und Dehnungstreifen werden gut kaschiert. 
 Nase verschmälern
Und zwar ganz ohne Skalpell! J.Lo macht es vor. Dunkleres Make-Up auf beiden Seiten der Nase auftragen, am inneren Augenwinkel beginnend, runter bis zu den Nasenflügeln. Und jetzt ein schmaler Strich hellen Conceiler entlang des Nasenrückens. Fertig!
Sie finden Ihre Nase zu lang?
Auch hier ist ein Schönheitschirurg nicht zwingen vonnöten: Dunkle Grundierung unter der Nasenspitze auftragen und nun zu den Nasenflügeln hin sanft verteilen. Auf schöne Übergänge achten. Und voilà, Ihre Nase wirkt kürzer.
Eine Kleidergröße kleiner?
Vorbei die Zeiten, dass Shapewear einengte und einen unter der Kleidung zum Schwitzen brachte. Neue Textiltechnologien erzielen mit weitaus dünneren Materialien denselben Effekt. Spanx waren hier die Vorreiter, aber mittlerweile gibt es gute Shapewear schon von vielen Unterwäsche-Herstellern. Kaum eine Körperpartie, die man nicht damit schnell in die gewünschte Form bringen könnte.
Und die Oberweite?
Auch der Push-Up wurde in den letzten Jahren optimiert. Die Cups müssen nicht mehr zwingend wattiert sein, daher angenehmer zu tragen. Mit spezieller Unterbrust-Shapewear kann man noch zusätzlich der Schwerkraft entgegenwirken.
Schweißflecken?
Hier soll man ja mit Botox gute Ergebnisse erzielen können, es geht aber auch anders: Selbstklebende Pads für die Shirts und Blusen schützen vor peinlichen Schweißflecken. So lässt es sich entspannt die Arme hochheben im Alltag. Insbesondere in den Sommermonaten ein heißer Tipp. Die Achselpads sind in schwarz und weiß erhältlich.
Dünnes Haar?
Hier gibt es so einiges, was man tun kann, Extensions sind nicht die einzige Lösung. Es geht auch günstiger: Mikro-Haarpuder zaubert lichte Stellen im Handumdrehen weg. Nicht nur kahle Männer, auch Hollywood Stars greifen zu Haar aus der Dose. Dieses gibt es in allen Nuancen, werden mit einem speziellen Spray fixiert und halten bis zur nächsten Haarwäsche. Wer gerne mehr Volumen am Ansatz hätte, kann spezielle Haarpuder verwenden, die das Haar verdicken. Oder man greift zum guten alten Hair-Donut: Die runden Schwämme gibt es mittlerweile auch mit Kunsthaar umhüllt - so fällt es nicht auf, wenn mal was verrutscht.
Keine Zeit zum Haarefärben?
Make-Up fürs Haar lautet die Notlösung: Die Ansatzfarben kommen mittlerweile in Lippenstiftform und verschiedenen Farbnuancen. Einfach an den hellen Stellen drübermalen und fertig. So lassen Sie einen unschönen, hellen Ansatz im Nu verschwinden.
Sommersprossen in Stiftform
Mit ein paar gut platzierten Pünktchen zaubern Sie Frische ins Gesicht. Über dem Make-Up aufgetragen lässt es Sie so aussehen, als ob Sie gar keine Schminke tragen würden. Raffiniert!
Klimperwimpern
Wer es kompliziert mag, greift zu falschen Wimpern. Wer im Alltag nicht so viel Zeit hat, kann es mal mit einer Wimpernverlängerung versuchen: Etwa 80-120 extrafeine Zusatzwimpern werden dabei auf die eigenen geklebt. Das hält etwas 3-5 Wochen und kostet 120-180 Euro.
Schönheitsschlaf verpasst?
So sehen Sie morgens wieder frisch aus: Gegen geschwollene Augen gibt es so einiges an effektiven Hausmittelchen: Augen Teebeutel, Gurkenscheiben oder Quark aus dem Kühlschrank auflegen, das wirkt abschwellend und durchblutungsanregend. Und natürlich, der Klassiker unter allen Beauty Tipps: Viel Wasser trinken....

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum