Sängerin der Liverbirds 65-jährig gestorben

Die vier Girls kamen erstmals im Mai 1964 als "die weiblichen Beatles" von Liverpool nach Hamburg in den legendären "Star Club". 1969 löste sich die Band auf, inspirierte aber noch viele Jahre junge Rockmusikerinnen in aller Welt. Pamela Birch blieb damals in Hamburg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum