Rage Against The Machine stehen auf Susan Boyle

Rage Against The Machine stehen auf Susan Boyle

"I Dreamed A Dream" heißt ihr erfolgreiches Debütalbum, und auch Rage Against The Machine (RATM) haben einen Traum: Die amerikanische Rockband will gemeinsam mit Susan Boyle in diesem Sommer in London auftreten und den RATM-Hit "Killing In The Name" zum Besten geben. Das berichtet das Boulevardblatt "The Sun" in seiner Online-Ausgabe.

"Wir lieben Susan Boyle. Sie ist heiß", gestand RATM-Frontmann Zack de la Rocha und fügte hinzu: "Sie ist eine großartige Sängerin und wir würden gerne mit ihr "Killing In The Name" performen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum