MTV-Awards mit U2 aber ohne Robbie

MTV-Awards mit U2 aber ohne Robbie

U2 spielt gratis am Brandenburger Tor, zentraler Schauplatz ist die 02 Arena in Friedrichshain. Die Show des Musiksenders wird von Katy Perry moderiert und um 21 Uhr live gesendet. Die Zuschauer können im Internet über ihre Lieblinge abstimmen. Es gibt 13 Kategorien. Favoriten sind mit je fünf Nominierungen Lady Gaga ("Pokerface") und Kings of Leon ("Use Somebody"). Als beste Solomusiker gehen Eminem, Jay-Z, Kanye West und Mika ins Rennen, auch Robbie Williams steht zur Wahl. Bei den Frauen ("bester weiblicher Act") sind neben Lady Gaga auch Beyonce, Katy Perry, Leona Lewis und Shakira nominiert.

Bei den Bands mischen neben den Kings of Leon die Black Eyed Peas, Green Day, die Jonas Brothers und Tokio Hotel mit. Silbermond dürfen sich in der Sparte "bester europäischer Act" Hoffnungen machen. Zu den Laudatoren gehören Boris Becker, die US-Boyband Jonas Brothers, Sängerin Juliette Lewis und das Model Bar Refaeli. Karten für die Show in der O2 Arena konnten die Fans über Gewinnspiele bekommen. MTV verleiht die Europe Music Awards jedes Jahr, zuletzt 2008 in Liverpool, wo Tokio Hotel zur besten Live-Band gekürt wurde.

U2 werden als Auftakt zu den Mauerfall-Feierlichkeiten am Donnerstag gegen 18.30 Uhr vor 10.000 Fans vier Lieder spielen. Die irische Band hatte sich 1990 in Berlin niedergelassen und ihr berühmtes Album "Achtung Baby" in den Hansa Studios aufgenommen. Die Tonstudios standen direkt an der Mauer. "Es ist ein aufregender Ort, um zu spielen, fast 20 Jahre nach dem Fall der Mauer. Es dürfte ein großer Spaß sein", erklärte U2-Manager Paul McGuinness.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum