Adventmarkt in Feldkirch bis Heilig Abend geöffnet

Vorarlberger Adventmärkte sind Garant für Stimmung

Der Vorarlberger Advent ist mit seinen Christkindlmärkten ein Garant für beste Stimmung. In Bregenz wird wie im Vorjahr die Passage vom Leutbühel über die Kaiserstraße bis zum Sparkassenplatz in einen großen Weihnachtsmarkt verwandelt. An drei Wochenenden (5./6. und 8., 12/13. und 18.-20. Dezember) wird außerdem traditionell in der Oberstadt ausgestellt.

Während in Dornbirn (Marktplatz) bis 23. Dezember Weihnachtsstimmung getankt werden kann, sind die Märkte in Bregenz, Feldkirch (Marktgasse) und Bludenz (Rathausgasse) bis zum Heiligen Abend geöffnet. Als beliebter vorweihnachtlicher Treffpunkt ist ebenso der "Weihnachtliche Punschgarten" in Hohenems (Palast, 26. November bis 23. Dezember, jeweils von Donnerstag bis Sonntag) bekannt, zusätzlich gibt es in der Nibelungenstadt am 6. Dezember einen Christkindlemarkt. In Lustenau (Kirchplatz) findet der Weihnachtsmarkt am 4. und 5. Dezember statt.

Weitere Höhepunkte in der Vorarlberger Vorweihnachtszeit bilden wie immer der traditionelle "Blosengelmarkt" in Feldkirch sowie die Nikolaus-Märkte in Bregenz ("Klosamarkt" - 5. Dezember) und Dornbirn (6. Dezember). In Bludenz wird das Angebot durch den Großen Bludenzer Weihnachtsmarkt (19./20. Dezember) abgerundet.

Wer Sinn für einen Advent-Ausflug der besonderen Art hat, kommt möglicherweise bei einer Nikolausfahrt auf dem Bodensee (29. November sowie 6., und 13. Dezember) auf seine Kosten. Auch die Museumsbahn Bregenzerwald veranstaltet spezielle Fahrten (28. und 29. November sowie 1. bis 6. und 8. Dezember, Anmeldung erforderlich).